Schlagwort-Archive: Widerstandskämpfer

Reichsbürger?

reichsbuerger

Die Diskussion nimmt jetzt richtig fahrt auf und ich finde es SPITZE, denn als Betriebswirt weiß ich, es gibt keine schlechte Werbung und es ist jetzt eine klassische Zwickmühle.

Aus der Nummer kommt der ILLEGALE Bundestag nicht mehr raus.
Ja liebe Leser, dieses Gremium ist durchsetzt von LÜGNERN und BETRÜGERN, die immer noch ILLEGALE GESETZE aus der NS-Diktatur anwenden und die Menschen hier im Land auspressen wie eine Zitrone. Und da es immer mehr bemerken, will man durch diese Flüchtlingsströme ein Chaos herbeiführen, damit die Verbrecher unentdeckt bleiben.
Aber daraus wird nichts. 🙂

Diese FASCHISTEN im Bundestag und in der ReGIERung versuchen durch faschistische Organisationen wie die Amadeo Antonio Stiftung die Menschen zu verwirren, denn ihr Geschäftsmodell funktioniert nur durch Desinformation. Um da einen Gegenpol zu bilden, in dem du lieber Leser dir selbst eine Meinung bilden sollst, empfehle ich dir die sehr gute Ausarbeitung von Werner May, einem lieben Menschen und Widerstandskämpfer der ersten Stunde gegen diese VERBRECHER.

Hier sein Video:

Die Reichsbürger.
https://www.youtube.com/watch?v=yGOYgQTqAIU

Und hier die PDF zum nachlesen:
http://www.widerstand-ist-recht.de/aktion/reichsdeutsche.pdf

Und natürlich verweise ich noch auf mein Video „Deutschland steht Kopf, überall Demonstrationen.“
https://www.youtube.com/watch?v=hBnYskcJjUo

Viele wissen ja jetzt um die Problematik und fragen sich wie sehen nun die Lösungen aus? Dazu habe ich hier einige Vorschläge für euch um dieses Land jederzeit stabil halten zu können.

Verschiedene Lösungsansätze u.a. auch bzgl. des Geldsystems
werden nachfolgend vorgestelllt, welches im wesentlichen für das ganze Übel in der Welt verantwortlich ist.

Ich würde mich freuen, wenn ihr selber auch mögliche Lösungsansätze erarbeiten und diese im Freundes-/Bekanntenkreis diskutieren würdet um uns als Gemeinschaft auch in dieser Frage weiter voran zu bringen.
Wir sind seit März 2014 Jahr mit vielen lieben und netten Menschen auf den Mahnwachen in Deutschland aktiv. Es haben sich neue Freundschaften gebildet und man lernt sich immer besser kennen.
Die Menschen werden politischer und informieren sich und erfahren und verstehen die Zusammenhänge auch im Bezug auf das Geldsystem immer besser.

Aus dieser Bewegung heraus kann sich dann evtl. auch eine
neue „Nationalversammlung“ herausbilden, mit MENSCHEN unseres
Vertrauens und nicht irgendeines PARTEIBUCHES.
Guckt mal wie unsere Vorväter das mal angefangen haben, da habe ich ja auch mein Titelbild mit der eigentlich richtigen Fahne her.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hambacher_Fest

Und danach können wir uns gerne auf ein gerechteres Geldsystem einigen, damit es nicht mehr zu solchen Machtkonzentrationen kommen kann.
Gib dem Menschen Macht und er wird zum Schwein, da ist leider viel
wahres dran.

Mit dem bestehenden Geldsystem werden wir niemals Frieden und
Gerechtigkleit dauerhaft unter den Völkern in der Welt installieren können.
Herr Prof. Bontrup erklärt ihnen hier direkt zu Anfang warum es nicht
klappen kann.
Prof. Dr. Bontrup über Merkel und Konsorten
https://www.youtube.com/watch?v=YJzk0oyR_kw

Wie könnten jetzt Lösungen aus der Finanzkrise aussehen?
Lösung z.B. durch Regional Währungen
http://www.planetwissen.de/…/wirtschaft_und_…/Geld/links.jsp

Das Geld bleibt im Dorf – Alternativen zur Bank
http://vimeo.com/70288313

Erfolgreiche Regionalwährungsanbieter im Land sind z.B.:
Der Chiemgauer
http://www.chiemgauer.info/startseite/?no_cache=1

Die Deilbachblüte
http://www.deilbachblueten.de/

Liste einiger Regionalgeldanbieter
http://www.regio-geld.eu/html/liste-der-regionalgelder.html

Andere Lösungen sind z.B. :
Michael Tellinger – UBUNTU Eine Welt ohne Geld
https://www.youtube.com/watch?v=2j8fu6XVIzA

Ein Plan B ala http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b

Ein neues System ala Prof. Franz Hörmann
http://www.youtube.com/watch?v=6tK91Lq7cSg

oder das Vollgeldsystem der http://www.monetative.de

Das Wunder von Wörgl
http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%B6rgl…

Das Wunder von Wörgl Freigeld 1930 – 1932 Österreich Der Geist des Geldes
http://www.youtube.com/watch?v=xIZHCgyL4t0
oder, oder, oder Hauptsache gerechter.

Lösungen durch Unabhängigkkeit und Nachhaltigkeit:
Liebe MITMENSCHEN lasst euch nicht länger VERARSCHEN von diesen VERBRECHERN. Organisiert euch über die Gemeinden neu, diese Dinge hier kann jeder in seiner Gemeinde anregen in Deutschland, ganz Europa und schließlich in der ganzen Welt. Es braucht nur Menschen die wirklich WOLLEN.

Kommunale Intelligenz mit Gerald Hüther
https://www.youtube.com/watch?v=ZYO2x_RyRUg

Gärten für alle – In Andernacher Gärten dürfen sich Bürger bedienen
https://www.youtube.com/watch?v=3C4cLxwMBOk&feature=youtu.be

Permakultur- Der Krameterhof von Sepp Holzer
https://www.youtube.com/watch?v=TWweaQOL-iA

Das WIR – Gefühl muss NEU entstehen, jeder trägt Verantwortung für den Anderen.

Friedenslösung für Deutschland:
Die Gemeinde contra NWO
https://www.youtube.com/watch?v=37HXAbykAOY

Die Macht der Bürgermeister-Friedensverträge
https://www.youtube.com/watch?v=WwrKXYxJ7cg

Und wenn noch etwas fehlt, dann bauen/erdenken wir etwas NEUES, wir sind das Land der Dichter und Denker.

Wer diesen Beitrag teilen möchte, einfach auf das Bild klicken dann erscheint der Teilen-Link.

Danke dafür euer

Franz

 

Ein sehr aufschlußreicher Kommentar, der den Ist-Zustand sehr schön beschreibt. AUFKLÄRUNG ist schön und schafft BEWUSSTSEIN!

P.S.: Und vor allem zerrt es die LÜGNER in die Öffentlichkeit. Wie sagte Joseph Pulitzer, der Namensgeber des Pulitzer-Preises noch?

“Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekannt machen allein genügt vielleicht nicht – aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.”
Joseph Pulitzer

 

Quelle : Franz-Josef Ferme

 

Ein glorreicher Sieg gegen den Terror!

sieg-terror-kronenzeitung

von Notwende

Was für eine verquirlte Mäusescheisse!
Die Presstituierten halten uns nicht für dumm – nein, sie sind ganz offensichtlich von unserer Debilität überzeugt. Anders lässt sich die Schlagzeile oben nicht erklären.

„Erfolgreiche Fußball-EM war auch ein Sieg gegen den Terror“

Erfolgreich?
Woran misst sich das?
An den Besucherzahlen?
An den Einschaltquoten?
Daran, dass es einen Gewinner gibt?

Was hat eine Fußball-EM mit einem „Sieg gegen den Terror“ zu tun?
Ebensogut könnte Michelin behaupten: „Neuer Sommerreifen verhindert Erröten“
Oder Danone bewirbt sein neues Joghurt mit der Aussage, dass seitdem der Borkenkäfer-Befall in Oberbayern deutlich geringer ausgefallen sei.

Sieg?
Gilt es bereits als ein „Sieg“, wenn ein Terror-Angriff ausbleibt?

„Gegen den Terror…“
Was zählt als „Terror“?
Vielleicht schon eine falsche Aussage, wie vor Jahren von einem israelischen Minister unsinuiert, der tatsächlich von „verbalem Terror“ sprach. „Terror“ ist so leicht zu fassen wie eine nasse Seife, so leicht festzunageln wie ein Pudding an der Wand.

„Terror“ ist ein Vehikel der Mächtigen, ein Etikett, das man Einzelnen oder Gruppierungen aufklebt, sobald es opportun erscheint.
Der „Krieg gegen den Terror“ ist nicht zu gewinnen, weil der Feind nicht festzulegen ist und es kein Kriegsziel gibt.

Wann ist denn dieser Krieg gewonnen?
Sobald sich alle ganz fest lieb haben?
Es ist absurd.

Wie kann man gegen einen Begriff Krieg führen?
Anstatt „Krieg gegen den Terror“ könnte man ebensogut den „Kampf gegen die Höhenangst“ ausrufen, wobei letzteres eher zum Erfolg führen könnte als dieser dämliche „Krieg“, der nur ein Vorwand ist, um Menschen außerhalb eines gesetzlichen Rahmens zu töten, zu foltern, zu drangsalieren, zu diffamieren oder mundtot zu machen.

Kleines Beispiel:
Stell dir vor, du liebst deine Heimat und bist auch bereit, sie zu verteidigen.
Eines Tages tritt der Ernstfall ein:
Eine Armee überfällt dein Land, macht jeden Widerstand nieder, tötet viele Unschuldige und versucht, seine Regierungsform deinem Land aufzuzwingen.
Du entschließt dich, gemeinsam mit vielen weiteren Patrioten, zum bewaffneten Widerstand, woraufhin du von der Besatzungsmacht als Terrorist bezeichnet wirst, den es natürlich zu „neutralisieren“ gilt.

Würdest auch du dich als Terrorist bezeichnen?
Na?
Natürlich nicht.
Du wärest ein Patriot, ein Freiheits- oder ein Widerstandskämpfer – aber sicher kein Terrorist!

Und was machen die USA und ihre feinen „Verbündeten“?
Sie bekämpfen „Terroristen“ in Afghanistan, Lybien oder dem Irak.
Sie führen den „Kampf gegen den Terror“ in ihren eigenen Staaten, indem sie im Namen der „Sicherheit“ Bürgerrechte beschneiden und das Volk bespitzeln und kontrollieren, wo immer es ihnen möglich ist.

Willkommen in der Realität!
Willkommen in der Demokratie.

 

 

Original und Kommentare unter:
https://notwende.com/2016/07/13/ein-glorreicher-sieg-gegen-den-terror/