Schlagwort-Archive: nationalsozialistische Überwachungsmethoden

Es ist so weit: Zwangsüberwachung durch die Steckdose ab 2017 !

Die „intelligenten Stromzähler“ der Zukunft sollen es bereits ab 2017 ermöglichen, den Stromverbrauch genau zu überwachen. Bald sollen sie Standard in allen Haushalten werden.

Doch die Kehrseite der Medaille: Das gesamte Verhalten der Stromkunden kann somit in Zukunft ganz einfach überwacht werden. Doch wer jetzt denkt „Selbst Schuld, wenn man sich so einen modernen Stromzähler zulegt“, der irrt:

Die neuen Geräte sollen bald zwangsweise für alle deutschen Haushalte installiert werden!

————————————————————————————-

EIGENER KOMMENTAR :

Da fällt mir Orsen Wells „1984“ ein… Eine „Neue Welt Ordnung“ – der Überwachungs-Staat….
wieviele Personen, was tun sie, wer sieht fern etc. : das hat nichts mit „Stromsparen“ zu tun, sondern mit ausspionieren und überwachen der Menschen! Das sind nationalsozialistische Überwachungsmethoden wie das Schornsteinfeger-Gesetz : Gesetz zur damaligen Ausspionierung der Bevölkerung…Wanze in Feuermeldern…

 

Gruß an die Wachsamen und die „Überwacher“
Kräutermume