Schlagwort-Archive: Impfzwang

IMPFDEMO IN BERLIN – DRINGENDE BITTE, UM DIE DEMO AM 16.9. ZU EINEM ERFOLG ZU MACHEN

Bild könnte enthalten: 1 Person, schläft, Baby, Text und Nahaufnahme

Hallo!

Wer sich jenseits der Systemmedien informiert, der weiß: Impfungen nützen nicht, aber sie schaden. Durch die in ihnen enthaltenen Gifte und Gentechnik verursacht die Pharmaindustrie immunologische und neurologische Schäden vor allem bei Kindern und sichert sich somit konstante Umsätze durch die Behandlung chronisch krankgemachter Menschen.

Da in immer mehr Ländern, auch in Europa, ein Impfzwang eingeführt wird, ist es Zeit, für die Freiheit auf die Straße zu gehen, weiterhin selbst entscheiden zu dürfen, ob man sich oder seinen Kindern die Produkte global agierender Großkonzerne spritzen lassen möchte oder nicht! Die Gefahr eines Impfzwanges ist auch in Deutschland konkret, am 6 Juli 2017 berichtete das Ärzteblatt über eine parteiübergreifende Initiative, demnächst Kinderrechte im Grundgesetz (GG) zu verankern.

Wir, die Veranstalter der Demo „Für eine freie Zukunft gesunder Menschen“, die am 16.9. in Berlin stattfindet, sehen hier Pharma-Lobbyisten am Werk. Steht erstmal „Kinder haben das Recht auf beste medizinische Versorgung und VORSORGE im GG, dann können Jugendämter jederzeit impfkritischen Eltern das Sorgerecht entziehen und die Kinder gegen den Elternwillen impfen lassen!
.
www.dropbox.com/s/vaiyx8ave…/Info%20zur%20Demo%20Berlin.zip…

Hier findet ihr, zur freien Verwendung und Verbreitung, einige der wichtigsten Grafiken, das offizielle Plakat und das „Berliner Impf-Manifest zur Einhaltung wissenschaftlicher Standards bei Impfstoffen“.

Das Berliner Manifest legt einige der fundamentalsten Verstöße des Impfens gegen wissenschaftliche und ethische Prinzipien offen. Ihr findet in der Zip-Datei von Dropbox auch Textbausteine für eure Blogs, die ihr ebenfalls frei verwenden könnt.

Ihr könnt auch gern den Link zur Youtube-Version des Dokumentarfilms „Wir Impfen Nicht!“ verbreiten, der die besten Argumente der Impfkritiker in 100 Minuten zusammenfast:
https://youtu.be/ZVh4QaDmXB8 .

Eine Playlist mit den zwei Videos zur Berliner Demo findet ihr hier: https://www.youtube.com/playlist… .

Einen Blog zur Demo findet ihr hier:
www.freie-impfentscheidung.blogspot.com

und hier unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/FIEGZ

In vielen Ländern Europas dürfen Eltern schon jetzt nicht mehr frei entscheiden, ob, wann und wogegen ihre Kinder geimpft werden.
Eine Verschärfung zur Kontrolle der Zwangsberatung, die im Schnellverfahren am 2.6. 2017 durch den Bundestag geprügelt worden ist, ist vermutlich nur ein Zwischenschritt, den Impf-Zwang auch in Deutschland einzuführen.

Da Impfungen schwere Nebenwirkungen haben können, darf kein Staat und keine Institution Eltern vorschreiben dürfen, welche Pharma-Produkte ihren Kindern einverleibt werden!

Um den drohenden Impf-Zwang zu verhindern, rufen wir zur Teilnahme auf :

Demonstration am 16.9.2017 in Berlin
FÜR FREIE IMPF–ENTSCHEIDUNG, GEGEN ZWANGSBEHANDLUNGEN

Treffpunkt und Ablauf:

Wir sammeln uns ab 11.00 Uhr bei Bayer/Schering in der Müllerstrasse 178
( U-Bhf Reinickendorfer Strasse ) –

Für die Autofahrer:
Bitte nutzt den Park and Ride-Service
http://berlinstadtservice.de/x…/Park_and_Ride_in_Berlin.html

Wer kein Schild hat, kann sich gerne eins am Demo Wagen ausleihen.
Für die ersten 100 Kinder, haben wir Käppis mit der Aufschrift „Impfen muss freiwillig bleiben“ zu verschenken. Kleine Spenden werden natürlich gerne entgegen genommen.

Die Heliumballons werden während der ganzen Veranstaltung am Demowagen ausgeteilt. Bitte denkt daran, sie festzuhalten oder irgendwo zu befestigen. Die sollen gemeinsam zur Abschlusskundgebung steigen.

Ab 12.00 Uhr werden wir einen ca. 3,2 km langen Spaziergang machen. Hierzu können wir laut sein. Wir freuen uns auf viele kreative Ideen.

Ca. 15.00 Uhr werden wir am Alex eintreffen und unsere Abschlusskundgebung halten.

Wir hören viele tolle Redner gemischt mit Musik Beiträgen.

Ca 17.00 Uhr verlesen wir das Manifest um danach gemeinsam, mit einem Countdown die 1000 Ballons steigen lassen.

Während der Abschlusskundgebung, können die Kids vorne mit Strassenkreide alles bunt erscheinen lassen oder sich selbst beim Kinderschminken bemalen lassen.

In der Nähe des Demowagens wird ein Infostand stehen, wo wir gerne Fragen beantworten, bzw. Flyer zum Weiterverteilen ausliegen und vieles mehr. (Wir freuen uns auch hier über kleine Spenden!)

Wenn ihr selber etwas sagen wollt, meldet euch um 11 Uhr am Wagen! Wir wollen Eure Stimmen beim Treffpunkt und während des gesamten Marsches hören!
Gegen 18.00 Uhr ist die Veranstaltung zu Ende.
Wir freuen uns auf Euch!

Das Orgateam

Ps. Da wir leider keine Möglichkeit für Getränkeausgabe gefunden haben, denkt bitte selber an Trinken und Essen, es wird ein langer Nachmittag !

ZUR ERINNERUNG!
DIESE VERANSTALTUNG IST PARTEILOS. JEGLICHE PARTEIBANNER SIND VERBOTEN

Der „Impf-Gedanke“ erscheint uns als eine Ideologie, der seitens der Medizin alles Denken und jede Wahrnehmung untergeordnet wird. Um diese Ideologie zu schützen, wurde ein massiver Schutzmantel errichtet, der aus Wunschdenken, Tricksereien und dem Ignorieren unangenehmer Tatsachen besteht.

Aus unserer Sicht ist es ein absolutes Horror-Szenario, wenn in Zukunft eine Handvoll Pharma-Riesen entscheidet, was Säuglingen WELTWEIT an Gentechnik und Giften gespritzt wird!

IMPFEN MUSS FREIWILLIG BLEIBEN!

Bitte helft mit, die Info zur Berliner Demo am 16.9. zu verbreiten!

Es geht um 12 Uhr los, in Berlin-Wedding, Müllerstraße 178 (Schering/BAYER).

Mit dabei sind, neben bekannten Impfkritikern wie Dr. Andrew Wakefield, Hans Tolzin, Daniel Trappitsch, Rolf Kron, Dr. Johann Loibner, Michael Leitner und DIE BANDBREITE!

Mit herzlichen Grüßen und Danke für Eure Aufmerksamkeit

Für das Orga-Komitee:
Michael Leitner