Schlagwort-Archive: deutsche Sprache

Der tägliche WAHNSINN – „Der KLANG der STILLE“ im Zeichen der Flüchtlingspolitik der BriD-NWO Elite

Quelle : http://KerstinMonika3
Der YouTube-Kanal von KerstinMonika
—————————————————————————————————————

EIGENER KOMMENTAR :

Ich liebe mein Land – DEUTSCH-LAND….
deswegen bin weder Rassist noch „NAZI“, sondern Patriot !
Jede Nation ist und darf stolz auf sein Land, seine Herkunft, seine Sprache und seine Kultur sein, auch ICH als DEUTSCHE !
Ich bin Deutsche Staatsangehörige lt. RuStAG v.1913 und somit „UR-DEUTSCHE“, ich bin stolz auf mein Land, meine deutsche Herkunft, meine deutsche Sprache und auch auf meine deutsche Kultur – denn DEUTSCHLAND – das DEUTSCHE REICH –  besteht seit Junderten von Jahren – nicht nur aus 12 Jahren !

Desweiteren sollte JEDES VOLK vor seiner eigenen Tür in seinem Land kehren, statt nur in meinem Land, in Deutschland, unseren und die Unzulänglichkeiten des eigenen (uns) fremden Landes mit unserem zusammenzumischen und uns vor die Tür und in die Häuser zu kehren! Jedem Volk SEIN Land – NICHT ALLEN VÖLKERN EIN STÜCK DEUTSCHLAND! DEUTSCHLAND ( das Deutsche Reich) gehört den DEUTSCHEN, sonst NIEMANDEM!

Gruß an die Deutschen Patrioten!
Kräutermume

Unsere schöne deutsche Sprache stirbt aus

Ich finde es grauenhaft und entsetzlich, wie unsere schöne, wortreiche, ausdrucksstarke deutsche Sprache immer mehr dezimiert, zerstört und verhunzt wird!

Beispiele:
„Handicap“ – statt Behinderung/ Einschränkung !
„Hi“ – statt Hallo/ Guten Tag !
„Kids“ – statt Kinder !
„Flyer“ – statt Faltblatt/ Informationsblatt !
„Lifecouch“ – statt Lebenstrainer / Lebenswart !
„Blockbuster“ – statt Straßenfeger !
„Sale“ – statt Schlußverkauf/Räumungsverkauf !
„Statement“ – statt Aussage/Wortmeldung !
„Sale“ – statt Schlußverkauf/Ausverkauf !
„Shoppen“ – statt einkaufen !
„Toppen“ – statt übertreffen/ steigern
„Job-Center“ – statt Arbeitsamt
„Outen“ – statt bekennen/offenbaren
„Crash“ – statt Unfall, Zusammenprall, Zusammenstoß
„Merry X-mas“ – statt frohe Weihnachten, frohes Fest
„Coffee to go“ – anstatt Kaffee zum Mitnehmen
„Job“ – statt Arbeit, Arbeitsplatz, Arbeitsstelle u.s.w.
Wir verlernen immer mehr, UNSERE Sprache zu benutzen und verwenden stattdessen unnütze, unsinnige amerikanische Worte, worüber die Amis sich öffentich lustig machen
(Zitat Los Angeles Time, April 2001: „Das ist eine sprachliche Unterwürfigkeit der Deutschen über welche wir nur lächeln können…“).

Ja, dies ist eine unheilvolle, schleichende Zersetzung, Zerstörung und Verhunzung unserer Muttersprache! Die deutsche Sprache ist ein Kulturgut, welches wir erhalten, schützen und bewahren müssen!

Unsere gute, stabile deutsche Währung, die Deutsche Mark wurde uns von der Regierung genommen, ohne daß wir je gefragt wurden! Daß nun unsere schöne, ausdrucksstarke und reiche Muttersprache erhalten und bewahrt bleibt, das liegt an JEDEM von uns selbst!

Bereits 1943 kündigten die Amis an, nach dem Krieg unserer Sprache die Ursprünglichkeit zu nehmen, sie zu verfälschen und sie zu amerikanisieren – wollen wir ihnen diesen Gefallen jetzt sogar freiwillig tun…? Ich sage: NEIN!!!

Thomas F. Guthörle

Ich schließe mich dem Schreiber hier an – besser kann man es nicht mehr sagen! Also laßt uns Deutsche wieder deutsch reden – für jedes „Denglisch/englische Wort gibt es eins in deutsch… laßt uns unsere schöne deutsche Sprache wieder finden und wiederfinden, laßt sie uns aufschreiben, laßt sie uns endlich wieder sprechen, ohne Fremdwörter in englisch, französisch…unsere Muttersprache ist DEUTSCH !
Demnächst werde ich denglische Wörter in deutsch übersetzen…und bitte schaut einmal nach im Ponds-Wörterbuch „deutsch-englisch“ nach Wörtern mit der Vorsilbe „Ver“… z.B. bei dem Wort „verblöden“ steht:
„make to be in a zombie“…das heißt: „Zu einen Zombie(Untoten)werden…“ ! Die ver-Wörter sind „ver-schandete“ Wörter…die gab es in der deutschen Sprache nicht!