Schlagwort-Archive: Atomkrieg

Die Welt vor dem atomaren Abgrund ?

defcon

Guten Morgen Freunde…..Bis zum 13. Oktober 2016 stand der DEFCON-Level auf 4, dann wurde er auf 3 erhöht.DEFCON-3 wurde das letzte mal 2001 nach dem 11.9 eingstellt.Und kurz im Juni dieses Jahres.(Übungszweck)-DEFCON-3 sieht vor das sämtliche US-Nuklear Bomber u.s.w. in 15 Minuten Einsatzbereit sein müssen.

Grund dafür ist die Lage zwischen USA und Russland, sowie die Ereignisse der letzten Tage und Wochen. Die Situation wird dank der US-Propaganda und des aggressiven Vorgehens(Syrien) immer angespannter und droht zu eskalieren.
In den letzten Wochen wurde ein Niveau erreicht, welches dem kalten Krieg von 1962 nahe kommt, wo die Welt aufgrund der Kubakrise nur knapp an einem Atomkrieg vorbeigeschlittert ist.Das verheimlicht man wieder mal der Öffentlichkeit und niemand berichtet darüber.

gepostet auf Facebook von Roland Dellago

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1617202464972395&set=a.133971079962215.23025.100000479705946&type=3&theater

Werdet endlich wach Ihr Gutmenschen und Ami – Verehrer

 

Quelle: https://www.youtube.com

Der ganze angebliche Terror ist ein Krieg der Eliten gegen die Völker

 

Ein Video, das in der englischsprachigen Originalfassung binnen weniger Tage schon fast 700.000 Zuschauer hatte, gibt es jetzt auch in der deutschen Fassung.

Fazit: Der ganze angebliche Terror ist ein Krieg der Eliten gegen die Völker. Die Terrorbanden sind lediglich ihre Waffe. Vollkommene Destabilisierung, Angst, Verzweiflung und Chaos ist das Ziel, um eine totalitäre Regierung der globalen Eliten zu installieren.

Der Haß, der gegen Muslime im Allgemeinen geschürt werden soll ist ebenfalls ein Mittel. Opfer dieses Krieges sind die einfachen Menschen, die Bürger und auch die Flüchtlinge und Migranten, die ebenfalls als Waffe eingesetzt und verheizt werden, sagt Gearoid O’Colmain in diesem Video.

Quelle : http://brd-schwindel.org/der-ganze-angebliche-terror-ist-ein-krieg-der-eliten-gegen-die-voelker/

 

Gruß an alle Völker der Erde ! UMREICHT EINANDER ALS MENSCHEN ! ALS BRÜDER UND SCHWESTERN !
Kräutermume

Teil Drei : Munition für Netanjahu

TEIL DREI:
USA zeigen sich »besorgt« über Lage im Gazastreifen – und schicken der israelischen Armee Nachschub.
Junge Israelis verweigern Einberufung
Von André Scheer

Israel verletze durch die Angriffe auf dicht besiedelte Gebiete im Gazastreifen internationales Recht und mißachte den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit und den Schutz von Zivilisten, kritisierte die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Genf. Auch die palästinensische Hamas verstoße gegen die Regeln des Völkerrechts, wenn sie Waffen in Schulen, Krankenhäusern oder Moscheen lagere, fügte sie hinzu. Insbesondere aber die israelischen Angriffe auf Schulen der Vereinten Nationen in den besetzten Gebieten könnten Kriegsverbrechen sein, die strafrechtlich zu ahnden seien, unterstrich sie.
(Eigener Kommentar:ES SIND KRIEGSVERBRECHEN!!!)

Nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums wurden in Gaza seit dem Beginn der israelischen Invasion am 8. Juli mehr als 1360 Menschen getötet, unter ihnen 315 Kinder. Trotzdem will Ministerpräsident Benjamin Netanjahu den Krieg fortsetzen. Weitere 16000 Soldaten wurden einberufen, um »die Arbeit zu Ende zu bringen«, wie der Regierungschef erklärte. Sorgen um Nachschub braucht er sich dabei nicht zu machen. Obwohl US-Verteidigungsminister Charles (»Chuck«) Hagel am Mittwoch (Ortszeit) in wohlfeilen Worten erklärt hatte, Washington sei über die humanitäre Lage in Gaza »besorgt«, bekräftigte er Angaben des Pentagon zufolge in einem Gespräch mit Tel Avivs Verteidigungsminister Moshe Yaalon die Unterstützung der USA »für Israels Sicherheit und sein Recht, sich selbst zu verteidigen«. Deshalb verhindert Washington, daß der israelischen Armee womöglich die Munition ausgeht. Nachschub sei am 20. Juli von Tel Aviv beantragt und drei Tage später genehmigt worden, berichtete die britische Tageszeitung The Guardian unter Berufung auf den Pressesprecher des Pentagon, Konteradmiral John Kirby. Es sei »vital für die nationalen Interessen der USA«, Israel bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung seiner starken Selbstverteidigungsmöglichkeiten zu unterstützen, so der Militär.

(Eigener Kommentar: ALSO WILL USRAEL MAL WIEDER DAS VORHANDENE GAS IM GAZA – STREIFEN!!! Wie in LIBYEN, IRAN, AFGHANISTAN….!!!)

In den USA selbst stößt diese Haltung auf wachsenden Widerstand. »Während die US-Regierung dem brutalen israelischen Regime in beschämender Weise uneingeschränkte Unterstützung leistet, macht das Volk der Vereinigten Staaten klar, daß die öffentliche Meinung einen scharfen Schwenk gegen diese langjährige Politik vollzieht«, heißt es in einem Aufruf der Antikriegsbewegung ANSWER zu einer Großdemonstration am Samstag vor dem Weißen Haus in Washington. Aus allen Teilen des Landes sollen Busse in die Hauptstadt fahren, kündigen die Organisatoren an. Unterstützt wird die Kundgebung unter anderem von »Veterans For Peace«, einer Antikriegsorganisation ehemaliger Militärangehöriger, sowie von muslimischen und linken Vereinigungen.

Auch in Israel wird weiter gegen den Krieg protestiert. Für den heutigen Freitag rufen die Kommunistische Partei des Landes und andere Organisationen zu einer Solidaritätskundgebung für junge Israelis auf, die sich der Einberufung in die Armee widersetzen und deshalb im Gefängnis sitzen. So mußte am Montag der 19jährige Udi Segal seine Haft antreten. Zum Gefängnis begleitet wurde er von rund 100 Menschen – Juden und Arabern –, unter ihnen die Eltern des bereits seit April aus dem gleichen Grund inhaftierten Uriel Ferrera. Auch zwei Militärärzte, die sich mit Beginn der Offensive gegen Gaza von der Armee abgesetzt haben sollen, droht eine Strafe wegen »unangemessenen Verhaltens« und »Kampfvermeidung«.

Quelle: http://www.jungewelt.de/

Gaza in Trümmern

172 Tote und mehr als tausend Verletzte.
Israel greift auch Ziele in Syrien und Libanon an.

Teil eins:

USA bekräftigen »Recht auf Selbstverteidigung«
Von Knut Mellenthin

Seit einer Woche bombardiert und beschießt Israel den Gazastreifen. Bis Montag mittag waren nach Angaben der palästinensischen Gesundheitsbehörden 172 Menschen, darunter 130 Zivilisten, getötet worden. Mehr als 1200 Menschen wurden verletzt. Tausende Kinder sind durch die ständigen Luftangriffe schwer traumatisiert. Ein Ende des einseitigen Krieges gegen die weitgehend wehr- und schutzlose Bevölkerung des Gazagebiets ist nicht absehbar. Israels Premier Benjamin Netanjahu kündigte im Gegenteil an, daß die Militärangriffe noch lange fortgesetzt und sogar weiter gesteigert werden sollen.

Seit dem Wochenende verstärken sich die Anzeichen für das nahe Bevorstehen einer Bodenoffensive. Die israelische Militärführung hatte die gesamte Bevölkerung des nördlichen Gazastreifens am Sonntag morgen aufgefordert, bis mittags zwölf Uhr aus ihren Häusern und Wohnungen zu flüchten, da man massive Angriffe plane. Am Montag wurde bekannt, daß Israel den Norden Gazas zur »geschlossenen Militärzone« erklärt hat, ohne daß dieser Begriff erläutert wurde. Die UNO meldete, daß 17000 Bewohner dieses Gebiets Zuflucht in den Lagern der Weltorganisation gefunden haben. Sie habe ihre Aufnahmekapazität für neue palästinensische Flüchtlinge im Gazastreifen von 10000 auf 20000 verdoppelt.

Am Montag griffen die israelischen Streitkräfte auch Ziele in Syrien und im Libanon an. Nördlich der von Israel besetzten und annektierten Golan­höhen wurden Stellungen der syrischen Armee unter Artilleriebeschuß genommen. Vorwand dafür war eine Rakete, die angeblich von Syrien aus abgeschossen worden war und auf unbewohntem Gelände im Golangebiet gelandet war. Es ist zwar extrem unwahrscheinlich, daß diese Rakete von syrischen Truppen – und nicht von regierungsfeindlichen islamistischen Terroristen – abgeschossen wurde. Aber das beeindruckt die israelische Regierung nicht: Man werde Syrien auch künftig für alle von seinem Territorium ausgehenden Aktionen »zur Rechenschaft ziehen«, drohte Netanjahu. Welche Ziele das israelische Militär im Libanon beschossen hat, wurde zunächst nicht mitgeteilt. Auslöser war auch in diesem Fall eine von Unbekannten gegen Israel abgeschossene Rakete, die keinen Schaden angerichtet hatte. Im Westjordanland töteten die israelischen Besatzungstruppen bei neuen Massenverhaftungen einen 21jährigen Mann.

Wie immer in solchen Fällen kann sich Israel bei seinen Gewalttaten auf die unbedingte Solidarität des amerikanischen Kongresses verlassen, was die Handlungsmöglichkeiten der US-Regierung stark einschränkt. Das Abgeordnetenhaus verabschiedete am Freitag einmütig ohne Abstimmung eine Resolution, mit der die Unterstützung der USA für Israels »Recht auf Selbstverteidigung« bekräftigt wird. Der Text enthält zugleich heftige Angriffe gegen den Iran, dem vorgeworfen wird, der Hamas Raketen geliefert zu haben. Eine ähnliche Resolution wird im Senat vorbereitet. Der als Hardliner bekannte republikanische Senator John McCain erklärte, daß »die Zurückhaltung der Israelis« seiner Ansicht nach »bewunderungswürdig« sei. Der Republikaner Edward Royce, Vorsitzender des Außenpolitischen Ausschusses des Abgeordnetenhauses, verlangte unter Hinweis auf die Raketen der Hamas eine härtere Haltung der US-Regierung bei den Atomverhandlungen mit dem Iran, dem vorgeworfen wird, diese zu liefern.

Quelle:
http://www.jungewelt.de

 

Zweiter Teil

US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza

Was soll man dazu sagen? Der gesamte Haufen von Senatoren billigt einstimmig – Demokraten und Republikaner in holder Eintracht – das gigantische Kriegsverbrechen Israels! Was haben die in ihren Schädeln? Nichts. Was haben die in ihrer Brust? Nichts. Jedenfalls kein Herz. Aber gefüllte Brieftaschen haben sie von den Schmiergeldern, mit denen sie von Israel gekauft wurden. Dieses ganze Pack gehört unbesehen vor Gericht gestellt und wegen Komplizentum bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Lest die Begründung – jeder einzelne Punkt eine unverschämte Lüge.
——————————————————————————————————–
Obendrein kommt nun definitiv heraus, dass die Hamas mit der Ermordung dreier junger Zionisten gar nichts zu tun hatte, wie ein Leser herausfand:

Gaza-Kriegs-Lüge zugegeben: Hamas hat mit Tod dreier israelischer Jugendlicher nichts zu tun

Nach dem Tod von 1100 Palästinensern- überwiegend Zivilisten und Kinder- muß die israelische Polizei zugeben, dass die Hamas mit der Entführung und Ermordung der drei Besatzer- Jugendlichen im Westjordanland, die als Kriegsgrund genannt wurde, nichts zu tun haben.

Die ISIS hatte sich zu der Tat gegenüber Reuters in Jerusalem bekannt.

Somit basiert auch diese Krieg wie der Irakkrieg auf Kriegspropagandalügen.

Hamas not complicit in teens’ kidnap: Israeli police

BEIRUT: The Israeli Police Foreign Press Spokesman, Micky Rosenfeld, appears to have falsified the Israeli government’s claim that Hamas was responsible for the killing of three Israeli settler teens in June, by saying responsibility lies with a lone cell that operated without the complicity of Hamas’ leadership.

The kidnapping and subsequent killing of three Israeli settler teens last month is considered to be a flashpoint for the escalated violence in Gaza — that as of day 19 of the conflict has left 926 Palestinians, mostly civilians, dead.

At the time Israeli authorities placed the blame squarely on Hamas, with Israeli Prime Minister Benyamin Netanyahu saying „They were kidnapped and murdered in cold blood by animals in human form. Hamas is responsible and Hamas will pay.“

Friday however, there appeared to be break in the official line when BBC journalist Jon Donnison tweeted a series of statements he attributed to the Israeli Police Foreign Press Spokesman, Micky Rosenfeld.

“Israeli police MickeyRosenfeld tells me men who killed 3 Israeli teens def[initely] lone cell, Hamas affiliated but not operating under leadership1/2.”

“Seems to contradict the line from Netanyahu government. 2/2”

The journalist then goes on to tweet a further statement from Rosenfeld which, given that Israeli authorities used Hamas’ culpability as a pretext for its crackdown of the West Bank that saw hundreds of Palestinians arrested and several killed, could cast serious doubts on the Israeli government’s justifications.

“Israeli police spokes Mickey Rosenfeld also said if kidnapping had been ordered by Hamas leadership, they’d have known about it in advance.”

Read more: http://www.dailystar.com.lb/News/Middle-East/2014/Jul-26/265229-hamas-not-complicit-in-teens-kidnap-israeli-police.ashx#ixzz38mFNmBv7
(The Daily Star :: Lebanon News :: http://www.dailystar.com.lb)
————————————————————————————————————————
Weiter mit dem Text von Teil zwei inclusive der selbst nachzulesenden wichtigen Links!
US-SENAT verabschiedet EINSTIMMIG eine Resolution zur Unterstützung des israelischen Angriffs auf Gaza.

Es gab keine Gegenstimme und kein Wort über die hunderte palästinensischen Zivilisten, von denen die meisten Frauen und Kinder waren, die von Israel getötet wurden.

Die Resolution wurde von Bob Menendez (Demokrat von New Jersey) und Lindsey Graham (Republikaner von Sascatchwan) mit zusätzlicher Hilfe von Ben Cardin (Demokrat) und dem Sohn Rand Paul des ehemaligen republikanischen Senators Ron Paul ausgearbeitet.

Paul drängte, seinen eigenen Entwurf S.2265 zu verabschieden, der alle Hilfe für die palästinensische Behörde streicht, bis Hamas von der neuen palästinensischen Einheits-Regierung rausgeworfen wird.

Die Resolution wurde verabschiedet in derselben Nacht, als Israel seine Bodenoffensive gegen Gaza begann. Die USA und Israel haben in der vergangenen Woche ein Abkommen geschlossen, womit 429 Mill. Dollar amerikanischer Steuergelder „sofort an Israel überwiesen werden“ sollen, um das Raketensystem Iron Dome zu stärken.

Der Text der Resolution zur Unterstützung der israelischen Kriegsverbrechen lautet wie folgt (wie gesagt:ALLES LÜGEN!!!):

RESOLUTION

Sie gibt die Meinung des Senats wieder hinsichtlich der Unterstützung der USA für Israel bei seiner Verteidigung gegen die unprovozierten Angriffe der Terrororganisation Hamas.

Während die Hamas von den USA als Terrororganisation bezeichnet wird, in deren Charta die Zerstörung Israels gefordert wird;
während Hamas weiterhin die Kernprinzipien des Nahost-Quartetts (UNO, USA, EU und Russland) zurückweist – Anerkennung von Israels Recht zu existieren, Verzicht auf Gewalt und vorangegangen israelisch-palästinensische Abkommen zu akzeptieren;
während Hamas hunderte Israelis tötet und Dutzende Amerikaner bei Raketenangriffen und Selbstmordattentaten;
während die Hamas, seit Israels Rückzug aus Gaza 2005, und andere Terrororganisationen tausende Raketen auf Israel abfeuerten;
während die Hamas eine Einheits-Regierung mit der Fatah und der palästinensischen Behörde eingegangen ist;
während die Einheits-Regierung das Einverständnis der Fatah und der palästinensischen Behörde für die kriegerischen Aktionen der Hamas gegen Israel impliziert;
während die Hamas seit Juni 2014 beinahe 300 Raketen auf Israel abfeuerte;
während Hamas ein Waffenarsenal von annähernd 12 000 Raketen von unterschiedlicher Reichweite hat;
während unschuldige israelische Zivilisten wahllos von Hamas-Raketen-Angriffen getroffen werden und
während 5 Mill. Israelis gegenwärtig unter der Drohung von Raketenangriffen aus Gaza leben, beschließt der Senat jetzt, dass er

1. seine Hilfe für Israels Recht, seine Bürger zu verteidigen und das Überleben des Staates Israel zu sichern, erneuert;
2. das unprovozierte Raketen-Feuer auf Israel verurteilt;
3. die Hamas auffordert, sofort alle Raketen- und anderen Angriffe gegen Israel einzustellen; und
4. die palästinensische Behörde unter Präsident Mahmoud Abbas auffordert, die Einheits-Regierung mit der Hamas aufzulösen und die Angriffe auf Israel zu verurteilen.

„Einstimmiger Konsens“ bedeutet, dass niemand anwesend war, der gegen die Verabschiedung war. Obwohl niemand dagegen war, haben nur 79 [von 100] die S.498 unterschrieben:

Alexander, Lamar [R-TN]
Ayotte, Kelly [R-NH]
Barrasso, John [R-WY]
Begich, Mark [D-AK]
Bennet, Michael [D-CO]
Blumenthal, Richard [D-CT]
Blunt, Roy [R-MO]
Booker, Cory [D-NJ]
Boozman, John [R-AR]
Boxer, Barbara [D-CA]
Brown, Sherrod [D-OH]
Burr, Richard [R-NC]
Cardin, Benjamin [D-MD]
Casey, Robert “Bob” [D-PA]
Chambliss, Saxby [R-GA]
Coats, Daniel [R-IN]
Cochran, Thad [R-MS]
Collins, Susan [R-ME]
Coons, Chris [D-DE]
Corker, Bob [R-TN]
Cornyn, John [R-TX]
Crapo, Michael [R-ID]
Cruz, Ted [R-TX]
Donnelly, Joe [D-IN]
Durbin, Richard [D-IL]
Enzi, Michael [R-WY]
Fischer, Deb [R-NE]
Flake, Jeff [R-AZ]
Franken, Alan “Al” [D-MN]
Gillibrand, Kirsten [D-NY]
Graham, Lindsey [R-SC]
Grassley, Charles “Chuck” [R-IA]
Hagan, Kay [D-NC]
Hatch, Orrin [R-UT]
Heinrich, Martin [D-NM]
Heitkamp, Heidi [D-ND]
Heller, Dean [R-NV]
Hirono, Mazie [D-HI]
Inhofe, James “Jim” [R-OK]
Isakson, John “Johnny” [R-GA]
Johanns, Mike [R-NE]
Johnson, Ron [R-WI]
Kaine, Timothy [D-VA]
Kirk, Mark [R-IL]
Klobuchar, Amy [D-MN]
Landrieu, Mary [D-LA]
Lee, Mike [R-UT]
Levin, Carl [D-MI]
Manchin, Joe [D-WV]
Markey, Edward “Ed” [D-MA]
McCain, John [R-AZ]
Menéndez, Robert “Bob” [D-NJ]
Merkley, Jeff [D-OR]
Mikulski, Barbara [D-MD]
Moran, Jerry [R-KS]
Murkowski, Lisa [R-AK]
Murphy, Christopher [D-CT]
Murray, Patty [D-WA]
Nelson, Bill [D-FL]
Paul, Rand [R-KY]
Portman, Robert “Rob” [R-OH]
Pryor, Mark [D-AR]
Reed, John “Jack” [D-RI]
Roberts, Pat [R-KS]
Rubio, Marco [R-FL]
Schatz, Brian [D-HI]
Schumer, Charles “Chuck” [D-NY]
Scott, Tim [R-SC]
Shaheen, Jeanne [D-NH]
Stabenow, Debbie [D-MI]
Tester, Jon [D-MT]
Thune, John [R-SD]
Toomey, Patrick “Pat” [R-PA]
Udall, Mark [D-CO]
Vitter, David [R-LA]
Warner, Mark [D-VA]
Whitehouse, Sheldon [D-RI]
Wicker, Roger [R-MS]
Wyden, Ron [D-OR]

Das bedeutet, dass 21 Mitglieder nicht die Resolution formell unterschrieben haben. Einer war der Mehrheitsführer Harry Reid (Demokrat), der niemals Gesetze mit anderen sponsort. und der andere war Mitch McConnell (Republikaner).

Wer waren die restlichen 19? 14 davon waren Demokraten und 5 Republikaner:

Tammy Baldwin (D-WI)
Maria Cantwell (D-WA)
Tom Carper (D-DE)
Diane Feinstein (D-CA)
Tom Harkin (D-IA)
Tim Johnson (D-SD)
Angus King (I-ME)
Pat Leahy (D-VT)
Claire McCaskill (D-MO)
Jay Rockefeller (D-WV)
Bernie Sanders (I-VT)
Tom Udall (D-NM)
John Walsh (D-MT)
Elizabeth Warren (D-MA)

Republican caucus:

Tom Coburn (R-OK)
John Hoeven (R-ND)
Jim Risch (R-ID)
Jeff Sessions (R-AL)
Richard Shelby (R-AL)

Wichtige Links, bitte unbedingt auch da nachlesen!

Lese bitte: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/false-flag-in-israel-mossad-chef-sagte-entfuehrung-der-jugendlichen-voraus.html http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP10914_250714.pdf http://www.vineyardsaker.de/gaza/der-idf-angriff-auf-gaza-hat-die-kontrolle-ueber-palaestinas-gas-reserven-zum-ziel/

…. wenn nicht sogar der aller Wichtigste ! Lese unter: http://internetz-zeitung.eu/index.php/2228-gaza-kriegs-lüge-zugegeben-hamas-hat-mit-tod-dreier-israelischer-jugendlicher-nichts-zu-tun

Auch wenn wir nicht vergessen wollen, wird uns befohlen zu vergessen, und die Zeitzeugen sterben irgendwann aus und dann weiss es keiner mehr. Man „erinnert“ sich dann an das, was uns eingetrichtert wird, nicht an das was wirklich war.
Eines möchte ich hier noch hinzufügen: Wir dürfen nicht mehr wegschauen, wenn wieder unschuldige Menschen getötet werden. Jeder Tote ist ein Toter zu viel. Irgendwann stirbt nicht „nur“ ein Mensch, sondern es stirbt die Menschlichkeit.

Würde gerne deine und auch die meinung anderer leser hier zu folgendem hören:
habe soeben einen Artikel gelesen, über den sohn des anführers & mitbegründers der hamas, der wohl zum christentum konvertiert und der hamas entflohen ist und der nun ganz auf westlicher und israelischer linie, die hamas verteufelt, israel lobt, den westen vor dem islam und dem von der hamas für die ganze welt geplanten Kalifat warnt und behauptet, den kämpfern der hamas sind die palästinenser vollkommen egal usw.
das erste an was ich dabei denken musste war, wie seltsam, dass das genau jetzt passiert, da sich doch immer mehr stimmen gegen israel und die idf erheben und israel’s vorgehensweise kritisieren…hmmm…besonders der Satz: „Israel fights on behalf of the free world.“
H
at das sonst schon wer gelesen zufällig? gedanken dazu?
http://www.breitbart.com/Breitbart-TV/2014/07/30/Hamas-CoFounders-Son-Israel-Fighting-on-Behalf-of-the-Free-World?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Quelle:
http://einarschlereth.blogspot.de

TEIL DREI folgt gleich !

Offener Brief an alle Journalisten

Offener Brief an alle Journalisten
by ki11erbee

.

Journalist

.

Liebe Journalisten,

Sie wissen sehr gut, daß die USA derzeit mit verschiedenen Methoden versuchen, Russland zum Eingreifen in der Ukraine zu bewegen.

Sie haben bei weitem mehr Informationen als der normale Durchschnittsbürger, also wissen Sie sehr gut, was in Wirklichkeit passiert.

Ich auf der anderen Seite weiß genau, wie Ihr Tagesablauf aussieht:

Sie kommen morgens in Ihr Büro, sehen irgendwelche Nachrichten auf Ihrem Schreibtisch und bekommen Vorgaben von Ihrem Chef.

Sie setzen diese dann um und Sie haben sich völlig abgewöhnt, die Frage nach der Wahrheit zu stellen.

Sie sagen sich: „Hey, das ist einfach nur mein Job und wenn ich den verliere und arbeitslos bin, ist auch keinem geholfen“

Oder: „Wenn ich es nicht machen würde, macht es ein anderer. Was kann ich schon ausrichten, selbst wenn ich wollte“

.

Dabei gibt es ein kleines Problem.

Dieses Problem lautet:

nuklearer Winter
Vielleicht denken Sie sich, daß die Ukraine weit weg sei und vielleicht rechnen Sie sich sogar aus, daß bei einem nuklearen Krieg die Amerikaner gewinnen würden.

In einem nuklearen Krieg gibt es keine Gewinner.

Es reichen relativ wenige Bomben aus, um einen „nuklearen Winter“ hervorzurufen.

Die Asche, die in die Atmosphäre geblasen wird, führt zu einer mehrjährigen weltweiten Finsternis; die Sonne kommt nicht mehr durch, die Temperaturen fallen dauerhaft um mehrere Grad.

Dies bedeutet, daß für mehrere Jahre die Ernte ausfällt.

Und zwar nicht nur in Europa, sondern weltweit.

Was wollen Sie essen, wenn die nächsten 5 Jahre alles Leben auf der Erde stirbt?

Gold? Steine? Aktien? Papier?

.

Das, was unseren Planeten überhaupt am Leben erhält, ist die Sonne.

Sämtliche Energie geht von ihr aus und wird dann von Pflanzen genutzt, die wiederum von Tieren genutzt werden.

Alles, was Sie heute gegessen haben, war entweder tierischen oder pflanzlichen Ursprungs.

Wer mit einem Atomkrieg die Sonne ausknipst, knipst das Leben aus.

.

Des weiteren möchte ich sie an „Fukushima“ erinnern.

Vielleicht gehörten Sie ja zu den „Übervorsichtigen“, die während des GAUs in Japan in ihrer nächsten Apotheke vorsorglich Jodtabletten eingekauft haben.

Wenn es in Europa einen Atomkrieg gibt, dann havarieren selbstverständlich auch alle Atomkraftwerke.

Dann haben wir nicht einen GAU im entfernten Tschernobyl, sondern ein paar in Tschechien, ein paar in Frankreich, ein paar in England, etc.

So viele Jodtabletten können Sie gar nicht mehr kaufen; nach einem nuklearen Krieg in Europa werden Sie mit Geigerzählern durch die Gegend laufen, die wie verrückt knattern und sie werden einfach wahnsinnig werden.

.

atompilz

.

Außerdem kommt es selbstverständlich zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung.

Angenommen also, Russland wird von den Amerikanern mit einem nuklearen Erstschlag angegriffen.

Russland schlägt zurück und Sie hoffen natürlich, daß der schöne Raketenschirm den meisten Teil abfängt.

Sie sollten dabei bedenken, daß die Radioaktivität, die in den russischen Marschflugkörpern gewesen ist, natürlich nicht verschwindet.

Es mag also sein, daß die nukleare Detonation verhindert wird, aber der radioaktive Inhalt jeder Rakete wird über Osteuropa runterregnen.

Soviel zur Wirksamkeit des „Raketenschirmes“.

.

Da die Russen auch nicht bescheuert sind, werden sie natürlich die meisten Raketen von ihren Atom-U-Booten abfeuern, um so den tschechischen Raketenschirm zu umgehen.

Was wäre wohl ein lohnendes Ziel für die Russen in Deutschland?

Also ich würde Ramstein plattmachen.

Ich würde auf alle Basen schießen, in denen die USA ihre Atomwaffen in Deutschland lagern, damit diese dann auf Jahrhunderte Deutschland verseuchen.

Stellen Sie sich nun vor, was passiert, wenn die USA die Russland angreifen und ein paar Minuten später Frankfurt verdampft wird.

Natürlich bricht Panik aus.

Die Leute suchen Schuldige und sie haben nichts mehr zu verlieren.

Sie kennen die wahren Ergebnisse der Umfragen und Sie wissen, daß die Deutschen diesen ganzen Müll nicht glauben.

Es wird also eine sehr große Anzahl von Leuten geben, die SIE, also die Journalisten mit ihrer Hetze verantwortlich machen.

Was glauben Sie, wer Sie schützen wird?

Die Polizei?

Das Militär?

Die Politiker?

Die Justiz?

All diese Institutionen werden in einer solchen Krisensituation nicht mehr funktionieren.

Niemand wird sie beschützen; vielmehr ist davon auszugehen, daß sich die Polizei selber ein paar Journalisten vorknöpft.

.

Glauben Sie mir: ich hoffe nicht, daß es zu einem nuklearen Weltkrieg kommt.

Aus diesem Grund wollte ich Sie mit diesen Zeilen einfach zum Nachdenken anregen.

.

Wer einen Krieg herbeischreibt, ist bereits ein Verbrecher.

Aber wer einen Krieg herbeischreibt, bei dem er selber als erster draufgehen wird, genauso wie wir alle, ist geisteskrank!

.

Machen Sie Ihren Kopf frei, lieber Journalist.

Glauben Sie wirklich, Sie werden einen weltweiten nuklearen Winter überleben?

Vielleicht sind Sie ein Top-Journalist, wie Klaus Kleber und Gundula Gause.

Glauben Sie, kurz bevor hier die Bomben runtergehen, wird die Air Force One hier landen und ausgerechnet SIE in einen Promibunker bringen, um das Inferno zu überleben?

Kommen Sie wieder auf den Teppich.

Die Angelsachsen nehmen die Dienste ihrer Vasallen gerne in Anspruch, aber wozu sollten sie Verräter wie Sie retten?

Man liebt den Verrat, aber nicht den Verrräter.

Sie werden genauso sterben wie der Rest.

Wenn Europa platt ist, brauchen die USA auch keine Propaganda mehr in Europa.

.

ARD Lügen

.

Noch bizarrer wird es, wenn man auf die unterste Ebene kommt; also „Schwäbisches Tagblatt“ oder „TAZ“ oder „bild-online-Redakteur“.

Machen wir uns nichts vor:

Den Job, den Sie machen, kann auch ein dressierter Affe.

Einfach die Meldungen von AFP, dpa, Reuters, etc. an ein paar Stellen ändern; aus einem Komma ein Semikolon, aus einem Punkt einen Doppelpunkt machen und schon ist das Tagewerk vollbracht.

Glauben Sie wirklich, die USA nehmen bei einem Krieg Rücksicht darauf, daß ausgerechnet IHNEN nichts passiert, weil sie ja so treu und brav die Propaganda verbreitet haben?

.

Was tun?
Sie haben Angst. Sie haben Angst vor einem Krieg, aber Sie haben auch Angst vor dem Verlust Ihres Jobs.

Und weil der Krieg so abstrakt ist, machen Sie einfach weiter Ihren Job und denken sich: „Ach, wird schon nichts passieren!“

Aber das Risiko ist zu hoch. Selbst 0,001 Promille ist zu hoch.

Das Volk braucht Sie und Sie wissen, daß Sie mächtig sind.

Aus diesem Grund rufe ich Sie dazu auf, sich zusammenzuschließen.

Einen Widerständler alleine kann der Chef zur Sau machen.

Aber wenn die gesamte Redaktion bei der TAZ oder beim tagesspiegel oder bei Bild sagt: „Kommt, macht euren Scheiß alleine, wir wollen keinen Krieg“, dann haben DIE verloren!

Der Chef kann keine Artikel schreiben, er kann nur Ihnen befehlen, Artikel zu schreiben und weiter zu hetzen.

Wenn Sie nicht mehr mitmachen, ist er machtlos.

.

Sie müssen übrigens sonst nicht meiner Meinung sein. Vielleicht bin ich für Sie ein Nazi, ein Rechter, ein Linker, ein Antisemit oder was auch immer.

Meinetwegen können Sie mich auch hassen, aber die oberste Priorität hat es, die jetzige Hetze zu stoppen.

Denn wenn es hier zu einem Krieg kommt, dann werden wir alle sterben, ungeachtet ob rechts oder links, Anti- oder Philosemit, Nazi oder Kommunist.

.

Nochmal:

Einen Krieg herbeizuhetzen, ist schlimm genug.

Aber einen Krieg herbeizuhetzen, bei dem man selber mit als erster draufgeht, ist Wahnsinn!

.

Wir brauchen nur Leute, die den Anfang machen. Sie wissen selber gut genug, daß die meisten genauso denken wie wir.

Wenn also erst einmal die erste Tageszeitung auf der ersten Seite einen Artikel herausbringt: „Wir machen bei der Hetze nicht mehr mit! Gezeichnet: usw.“, dann wird danach die nächste einsteigen.

Und noch eine.

Und noch eine.

Und dann haben wir gewonnen, denn ohne Ihre Mithilfe kann die Propaganda nicht unter das Volk.

.

Vielleicht haben Sie auch Kinder.

Tun Sie es nicht für mich, tun Sie es für sich und Ihre Kinder!

Was glauben Sie, wann Ihre Kinder mehr Stolz empfinden würden?

Wenn Sie einfach Ihren Job machen, es zu einem Krieg kommt und Sie sagen: „Ach, naja, Pech gehabt, ich habe nur meinen Job gemacht“

Oder wenn Sie auf Ihr Gewissen hören und durch Ihre Weigerung einen Krieg verhindern, der Millionen Menschenleben kosten wird?

.

Hiroshima Opfer

(Ein Opfer der Hiroshima Bombe. Ein Journalist an derselben Stelle sähe genauso aus. Das ist der Bombe nämlich vollkommen egal, wen sie verbrennt.)

.

Hören Sie auf Ihr Gewissen!

Sie wissen die Wahrheit!

Retten Sie Menschen, das ist Ihr Job und Sie haben die Macht dazu!

Schließen Sie sich zusammen und machen Sie den Anfang!

Viele andere warten nur auf SIE!

.

LG, killerbee

EIGENER KOMMENTAR:
Werte Journaille,
WANN KOMMT IHR EIGENTLICH EURER INFORMATIONS,- UND WAHRHEITSPFLICHT NACH UND SCHREIBT DIE WAHRHEIT??? WOZU SEID IHR
JOURNALISTEN GEWORDEN? UM LÜGEN ZU VERBREITEN ODER DIE WAHRHEIT AUFZUDECKEN??? WANN HABT IHR ENDLICH WIEDER SO
VIEL RÜCKGRAT UND MUT, DIE WAHRHEIT UND NICHTS ALS DIE WAHRHEIT ZU SCHREIBEN???? UND SOMIT VIELLEICHT EINEN
DRITTEN WELTKRIEG ZU VERHINDERN!!!?
TUT ENDLICH EURE VERDAMMTE PFLICHT – UND DECKT AUF – KOMMT AUS EURER MEA CULPA STARRE RAUS – ES WAR NICHT UNSERE SCHULD, SCHULD TRAGEN DIE, DIE JETZT AUCH WIEDER DEN DRITTEN WELTKRIEG ANZETTELN – UND DIESMAL DEN LETZTEN DER MENSCHHEIT, WEIL ES DANACH WEDER MENSCHEN NOCH LEBEN MEHR HIER AUF DIESEM WUNDERVOLLEN PLANETEN ERDE GIBT!
DANN STEHT AUCH DAS VOLK/DIE VÖLKER DER ERDE HINTER EUCH!!!
DANKE!!!

Death Hand: Russischer Moderator spricht von nuklearer Revanche

Im Krieg der Worte um die Krim hat ein Moderator im russischen Staatsfernsehen von einem Atomkrieg gesprochen. Russland sei das einzige Land, das in der Lage sei, die USA „in Asche zu verwandeln“.

Die Krise in der Ukraine sorgt auch in den Medien für Hochspannung: Am späten Sonntag hat Dmitri Kiseljow, ein prominenter russischer Fernseh-Mann, im Moskauer Staats-TV seine Sicht auf eine mögliche atomare Bedrohung ins Spiel gebracht. Die Nachrichtenagentur Reuters analysiert, fast dankbar apokalyptisch: „Westlichen Beobachtern gilt sein Programm Die Neuigkeiten der Woche als vergleichsweise dicht dran an Tendenzen in der Politik der russischen Machthaber.“

Kiseljow sagte im Rahmen von deftiger Kritik an US-Präsident Obama und von heftigem Lob gegenüber dem russischen Präsidenten Putin: „Russland ist das einzige Land auf der Welt, das wirklich in der Lage ist, die USA in radioaktive Asche umzuwandeln. Ich weiß nicht, ob es ein Zufall ist, aber Obama rief Putin am 21. Januar an und versuchte wahrscheinlich erneut, Druck auf ihn auszuüben. Aber am nächsten Tag, am 22. Januar, stand in der offiziellen Zeitung der Regierung Russlands ein Artikel, in dem sehr deutlich und im Detail erklärt wurde, wie unser System der garantierten nuklearen Revanche funktioniert. Es wird Perimeter genannt. Der Spitzname in den USA lautet Dead Hand. Eigentlich rate ich Ihnen, das zu lesen.“

Die US-Regierung hatte vor und nach dem Krim-Referendum erklärt, das Ergebnis der Abstimmung „niemals zu akzeptieren“. Obama droht Putin mit weiteren Sanktionen mit Bezug auf dessen Ukraine-Politik.

Faktisch wird allerdings hinter den Kulissen über eine Lösung verhandelt: Weder die USA noch Russland können sich einen Krieg leisten. Wirtschaftssanktionen würden die Unternehmen in Europa treffen.

Daher ist anzunehmen: Je schriller die Töne, desto wahrscheinlicher ist eine politische Lösung.

Irgendwann werden auch die teilweise hysterisch agierenden Medien in Ost und West bemerken, dass es bei einem Einsatz von Waffen nur Verlierer gäbe.

Die Heißsporne in den Medien werden jedoch auch zu den Verlierern gehören, wenn die Krise politisch beigelegt werden kann.

https://i2.wp.com/deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2014/03/21746162-e1395072128937.jpg

Medien: Moskau soll Atomwaffen an Nato-Grenze verlegt haben. (Foto: dpa)

 

 

Original zu lesen unter:
Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 17.03.14, 16:57  |  Aktualisiert: 17.03.14, 18:37  |  12 Kommentare

 

 

Nun mal etwas in eigener Sache:
Wer glaubt Obama zu sein, daß er und sein Banker-Trust alle Völker unterjochen und ausbeuten können? Denkt er, er ist GOTT????
Mitgefühl empfinde ich mit den Menschen, die wieder einmal darunter leiden müssen, daß sich größenwahnsinnige Intelligenzallergiker als das Unsterbliche, allerfüllende Gottwesen halten und ein sinnloses Blutbad anrichten! Ich empfinde Mitgefühl mit den Tieren dieser Erde, die einen sinnlosen Tod für selbsternannte Machtfanatiker erleiden müssen, ich habe Mitgefühl für all unsere hier befindlichen Pflanzen und unsere aller Mutter Erde, die täglich für Gesundheit, Essen, Trinken, Kleidung und was wir sonst noch brauchen sorgt….BITTE HALTE SCHÜTZED DEINE HÄNDE ÜBER SIE, GROßER URSPRUNG ALLEN SEINS, SIE KÖNNEN NICHTS FÜR DIE MACHT,-GELD,-UND MORDGIER DIESER WESEN!“ DANKE, DANKE, DANKE!

WANN WERDET IHR ENDLICH SAGEN: “ NEIN, SCHLUß, ES IST GENUG BLUT GEFLOSSEN??? WERDET IHR WIRKLICH NIEMALS SCHLAU??? IHR WAHNSINNIGEN HABT 4 PLANETEN VERROTTET, DIE MENSCHHEIT 7x IN DIE STEINZEIT ZURÜCK GEBOMBT MIT NUKLEAR,- UND STRAHLENWAFFEN –  NUN WOLLT IHR ES ZUM 8.MAL TUN???? (Hr.)OBAMA UND (Fr.)MERKEL, HAUEN SIE AB UND NEHMEN SIE IHRE DRECKIGE ZIONBRUT MIT, WELCHE UNS 2 WELTKRIEGE AUFERLEGT HAT UND DAS DEUTSCHE VOLK IN TIEFSTER NOT UND PEIN BRACHTE. UNSERE MÄNNER, MÜTTER, KINDER, GESCHWISTER, SÖHNE,TÖCHTER,
FREUNDE, VÄTER UND GROßELTERN ERMORDETE UND GANZE DORF- LANDSTRICHE AUSROTTETEN – NUR UM IHRE PHARISÄERSCHWARZSEELE ZU ERHALTEN.
JESHUA(JASHUA) BEN ILI ( „JESHUA DER CHRISTOS“) WUßTE WAS ER TAT, ALS ER DIESE PHARISÄERBRUT WEGJAGTE UND SIE SÖHNE SATANS (EL SHADDAIA) NANNTE !
ES WÄRE EINE WOHLTAT GEWESEN, WENN SIE BEIM 4.MAL MITGEBOMBT WORDEN WÄREN, DANN HÄTTEN WIR DIESE PROBLEME NICHT MEHR!

UND NUN STEHT PRÄSIDENT PUTIN VOR DER SELBEN ENTSCHEIDUNG WIE 1939 A.HITLER, EGAL WAS ER TUT – IHR SUCHT UND WERDET EINEN GRUND FINDEN, KRIEG ZU SPIELEN…DIESMAL IST ES AUCH EUER ENDE! DANKE!

STEHT ENDLICH AUF UND SAGT EINMAL NEIN STOP! BEWEGT EURE ÄRSCHE ENDLICH AUS DEM BLÖDKISTENSESSEL ! SONST SEID AUCH IHR UND ALLE ANDEREN GESCHICHTE!

 

 

ES WAR EINMAL…DIE ERDE MIT ALL IHREN MENSCHEN,TIEREN und PFLANZEN….