Schlagwort-Archive: Angriff

FÜR DEN DONBASS

Die Medien berichten momentan so gut wie gar nichts über den Donbass, aber täglich werden Menschen von dem Kiewer Regime getötet –  doch alle schweigen !

Wir werden die Taten niemals vergessen.
DAS sind wahre Helden die aufgestanden sind und sich gegen den Faschismus gestellt haben !

Slava Noworossija!!!!
Teilt dieses Video

 

Quelle :Typisch Russen


EIGENER KOMMENTAR :

WANN hört dieses Morden endlich auf?

WANN werden die VÖLKER dieser Erde endlich WACH???

WANN ist endlich FRIEDEN auf unserer aller Welt???

WANN lebt der Mensch endlich wieder im EINKLANG mit  der SCHÖPFUNG und allem was IST ?!

WANN STEHEN DIE VÖLKER DER ERDE AUF UND BEENDEN DIESES SINNLOSE ABSCHLACHTEN DIESER ELITENSKLAVEN ???

FÜR DIE MENSCHEN IN DONBASS … und überall dort, wo KRIEG ist !

FÜR DEN FRIEDEN IM DONBASS UND ÜBERALL WO ER GEBRAUCHT WIRD !

Gruß einer sehr traurigen Kräutermume

 

 

+++ Eilmeldung +++ Der 3. Weltkrieg beginnt im August +++ Eilmeldung +++

Am Freitagabend haben wir direkt aus Warschau folgende Meldung erhalten:

Nach internen NATO – Informationen beginnt der 3. Weltkrieg im August
mit dem Angriff seitens der NATO – Armeen auf Russland.

Deutschland soll nach NATO – Angaben eine Führungsrolle übernehmen.

Es stehen 3 mögliche Angriffstermine  ( dazu jeweils die Hintergrundinformationen ) zur Auswahl:

01.08.2016        an diesem Datum beginnt das Schnitterfest LAMAS  an diesem Tag beginnt die Ernte … laut mehreren Prophezeiungen wird die Ernte nicht mehr eingefahren
werden können

Numerisch  folgend:

01.08.2016 = 1+8+2+1+6 = 18 = 1+8 =9         1+8 = 9      2+1+6 = 9

dreht man diese Zahlen um erhält man 666

 

15.08.2016        vor mehr als 10.000 Jahren fand die Hochzeit zwischen ISIS und Osiris statt.
In der Nacht vom 15. auf den 16. Tag des 9. Mondes (damals bestand das Jahr aus 13 Monden gemäß des Umlauf des Mondes um die Erde in 28 Tagen, also dem heutigen Monat August entsprechend) wurde Osiris von dem Menschen SETH (der daraus später hervorgegangenen  SETH– Priesterschaft, die „Dunkle Seite der Macht“) getötet, sein Körper in 6 Teile geteilt und bis zum Tagesanbruch des 16. Tages in Ober- und Unterägypten verteilt.

Zieht man die Linien zusammen wo die Leichenteile lagen, erhält man das Symbol eines DAVIDSTERNs, das Symbol des zionistischen ISRAEL
( IS = Isis / RA = Ramahan = Sonnengott RA / EL = El Shaddai [ Shadej ] der Teufel oder auch SATAN genannt )

Meiner Meinung nach wird der Angriff nicht am 15.08. stattfinden, denn numerologisch kommt hier die 5 als Basis – Zahl raus.

 

Am 15.08./16.08. wäre die Pyramide mit der Spitze nach oben  (entsprechend den Daten des Beginns der jeweiligen Kriege, 01.08.1914, 01.09.1939 und jetzt wie geplant am 15./16.08.2016 ) geschlossen.

16.08.2016        sollte es zu dem Angriff kommen wird er wahrscheinlich an diesem Tage ab 0:01 geführt werden, denn an diesem Tage wurde, wie ich bereits oben beschrieb, die Leiche von OSIRIS in Form eines Schlachtfestes ( Opferritual ) zerlegt und entsprechend verscharrt.

numerologisch aufgearbeitet sieht es dann so aus:

1+6+8+2+1+6 = 24 = 2+4 = 6                  1+6+8 = 24 = 2+4 = 6

2+1+6 = 9  man drehe die 9 um und was erhalten Sie : 666

Dieser Krieg ist das rituelle Opferfest ( Schlachtfest, Blutopfer ) zur Monate vorher durchgeführten satanischen Einweihung des Gotthard – Tunnels in der Schweiz.

Ein Tunnel ist immer auch ein Tor / Dimensionstor – hier in die Unterwelt.

Dieses Tor soll nun durch Menschen- / Blutopfer geöffnet und somit manifestiert werden um die „Herrschaft der Dunkelheit / NWO“ endgültig für die nächsten 1000 Jahre zu implementieren.

 

Sehen Sie jetzt sich die Daten einmal genauer an und sehen Sie die Achse

Brüssel ( EU / NATO )     ROM ( Vatikan )     und Berlin

 

Wobei Berlin als Hauptstadt des „vereinten Wirtschaftsgebietes“ der Bundesrepublik in Deutschland = amerikanisches Protektorat und 51. Bundesstaat der USA als Hauptstadt des neuen ISRAEL NEU ZION mit dem Medinat Weimar als deutsches Israel anzusehen ist.

Somit ist die Pyramide mit der Spitze nach unten geschlossen und es ist symbolisch der Davidstern in Europa manifestiert.

Das deutsche ZION – Dreigestirn Gauck, von der Leyen und Merkel, welche in unbedingtem bedingungslosen Kadaver-Gehorsam zur USA und Israel stehen, bilden dann auch in Verbindung mit Jerusalem, Washington und der UNO die EINE WELTREGIERUNG mit der die am 04.07.2016 zur „Religion des Friedens“ seitens der UNESCO gekürten Religion des Islam als die EINE WELTRELIGION implementiert werden soll.

Dazu sagen wir ganz klar NEIN !

 

Hiermit ist Euch mit sofortiger Wirkung, im Namen aller Lebewesen des Planeten Erde ( Terra ), sowie in allen Universen, auf allen Ebenen, auf allen Zeitlinien, im irdischen morphogenetischen Feld, in der universellen AKASHA – Chronik, im HIER und JETZT, mit allen im Bündnis des universellen Schöpfers mit uns im Einklang lebenden Seelen, dieser Krieg und das geplante Blutopfer 

u n t e r s a g t !

SO IST ES! So steht es im Hier und Jetzt in Wort und Schrift geschrieben, ist somit gültig und manifestiert, denn das ist das Gesetz der universellen Schöpfung!

 

Und dafür danken wir!

Polizeibeamter durch Messerstiche tödlich verletzt

Beileid

Herborn: Nach einem Messerangriff auf zwei Polizeibeamte verstarb heute Morgen (24.12.2015) am Herborner Bahnhof ein 46-jähriger Polizeibeamter. Sein 47-jähriger Kollege und der 27-jährige Angreifer erlitten schwere Verletzungen.

Gegen 07.00 Uhr benötigte der Zugbegleiter eines Regionalexpresses Hilfe bei einem Fahrgast, der sich offensichtlich nicht kontrollieren lassen wollte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen griff der Mann die beiden Polizisten unmittelbar an, nachdem sie den am Bahngleis stehenden Zug betraten. Die Polizisten versuchten den Angriff abzuwehren, hierbei kam auch eine Schusswaffe zum Einsatz. Der 46-Jährige Polizist erlitt tödliche Stichverletzungen. Sein 47-jähriger Kollege und der 27-jährige Angreifer werden derzeit mit schweren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt.

Der Angreifer ist Deutscher und stammt aus dem Lahn-Dill-Kreis.

Die Staatsanwaltschaft und das Hessische Landeskriminalamt haben die Ermittlungen übernommen.

Netzplanet: Bei Biodeutschen wird immer der Name erwähnt, warum hier nicht?

 

Quelle : https://www.netzplanet.net/polizeibeamter-durch-messerstiche-toedlich-verletzt/

 

Mein Mitgefühl gilt den Hinterblieben dieses Polizisten – möge der Kollege überleben!
Kräutermume

+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++USA und UKRAINE PLANEN FALSE FLAG ANGRIFF-UND WOLLEN ES RUSSLAND IN DIE SCHUHE SCHIEBEN!+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++

BITTE GANZ GROßFLÄCHIG VERTEILEN !!!! Die Bitte kommt von der russischen Bevölkerung sowie auch von Ukrainern – stehen wir Seite an Seite mit ihnen gegen den gemeinsamen Feind! Helfen wir ihnen und uns selber!

 

Gemäss Informationen von Militärexperte „Alexander Ivanovitch Zhilin“ werden die USA versuchen in Zusammenarbeit mit den Kiever Faschisten, chemische Waffen anzuwenden! Sie planen einen Schlag gegen Donezk und Luhansk. Das wird in zeitlichen Intervallen passieren, danach werden sie das Ammoniak-Lager beschiessen, so das dies verehrende Folgen haben wird. Nach weiteren 20 Stunden soll ein weiterer Anschlag erfolgen. Diesmal aber mit militärischen chemischen Waffen!! Das ganze wird dann getarnt und so dargelegt das diese humanitäre Katastrophe den Russen angelastet werden kann.

Quelle:http://x2t.com/317185

 

Harald Kautz-Vella: MH17 is a covert bioweapon attack! Deutsche Übersetzung folgt!

Harald Kautz-Vella: MH17 is a covert bioweapon attack!

25. Juli 2014 Uns erreicht soeben eine Mail von Harald Kautz-Vella mit der Bitte um sofortige Veröffentlichung und dem Vermerk „Eilt!“. Wir hatten keine Zeit, den Artikel zu übersetzen. Wir stellen ihn nun im Original so ein, wie wir ihn erhalten haben. Es möge sich jeder bitte selbst ein Bild machen.

+++ Alert!!! Spanish flu outbreak imminent +++
+++ development of new medication against the virus accomplished and to be released within the next days +++
+++ Quarantine and UV disinfection of the ground immediately to be done +++
+++ Vaccine campaign might be second covert action to spread the virus, just as tested in 2009 in the Ukraine, also with Spanish flu, when after an initial outbreak contaminated vaccines were released by Baxter +++

by Harald Kautz-Vella

Passengers already dead at takeoff
The picture alternative media are drawing from the MH17 incident is getting more and more bizarre. According to first hand information of Ukrainians that got to the sight first, the plane was loaded with corps that were drained from blood and that obviously were already dead for quite some time. Many of them were completely striped from their cloth. In between the corps people found countless packets of blood serum. These statements are covered by the pictures published, that show naked bodies with heavy lesions but no blood at all. Later, when it became public the corps were already smelling, the media added some news about a failing cooling system on the train that was supposed to transport the corps west.

The fact that the plane apparently came down in one piece while the corps are told to be spread over an area of several kilometers hint to the possibility that the corps were deposited in the cargo area – and that the entire cargo was blown out by explosives that were deposited within the plane. Also, experts say the damage at the plane hints to an explosion directed outwards.

So who shot 777 – if anyone did
While the western media repeatedly “hint to the suspicion” that the plane was shot down by the rebels, the NSA-run “alternative media” in Russia state it was an Ukrainian attack that should have hit the plane of Vladimir Putin – that was crossing the same area half an hour later. This hints to a western strategy that is aiming to escalate the conflict on both sides, which meets the rhetoric’s of the officials. This impression is covered by a fully unqualified discussion run by the official experts published by the western state and corporate controlled media that can only be read as the attempt to not answer questions as long as possible.

One might start looking at the BUK-rocket systems that are said to be responsible for the shot. These systems are radar controlled, and the explosion is triggered when it is at 50 m distance from the plane spreading a cloud of shrapnel. So there is no chance to open the stomach of a plane of the size of a 777 with a buk rocket. Normally a number of batteries is guided from one radar station. To conquer a battery from the Ukrainian military (initial official version in western media) is as useless as getting a battery delivered by the Russians (secondary official version in western media), as long as there is no radar system at hand to guide the rockets fired. Apart from the fact, that it needs a few years of training and an elaborated electronic infrastructure to operate such a battery-radar unit.

It is a rather simple truth, that if one wants to find out who guided a rocket to its target one needs to look for the radar activity. This has been done and published by the Russians with straight-forward results: there was increased BUK-battery-presence AND radar activity on the Ukrainian side. Additionally, there was an Ukrainian jet close to MH17 minutes before it was shut down. Just as a reminder: the Maidan revolution was financed by the US Embassy, and guided by Gladio troops (NATO-inteligence).

Strongest hints to a western covert action, is the fact that all evidence and large part of the story “made up” was pre-arranged to the incident. The conversation of rebels stating that they shot down a plane was cut together from conversation-fragments und uploaded a day prior to the incident. Most ridiculous thing, that everyone who calls this a conspiracy theory might check out himself is, that even the names of the victims are obviously fake. The list is public. If one goes to the facebook-profiles of these people one finds out that all the profiles were created at the same day prior to the event. And all of them are empty. And there are no crying relatives around.

Why the Spanish?
Yoichi Shimatsu is a science writer, who organized public health seminars during the SARS and avian influenza outbreaks in Hong Kong and Bangkok. He was the lead investigative journalist in the 1995 Tokyo subway gassing and subsequent terrorist threats against Japan’s nuclear reactors. In an article published on the 19th of July he states:
Blood-drained corpses are the stuff of horror movies, but this nightmare arose from one of the busiest airports of “civilized” Europe, and one controlled by ITCS, a security company linked from its inception to the Israeli Mossad. 
 
Mad Scientists with renewed support from above
. 
A reason for concern, early in this investigation, is the fact that The Netherlands, the origin of Flight 17, is the center for the engineering of weaponized viruses under Ron Fouchier, the closest research associate of the notorious Japanese influenza expert Yoshihiro Kawaoka. The flu-research center at Eramus Medical University in Rotterdam is the sister-laboratory of Kawaoka’s Institute of Infectious Virus Research at the University of Wisconsin, Madison. 
 
The deadly duo’s pseudo-scientific research includes the “perfection” of a Spanish flu virus that killed of 20 million victims worldwide in 1918-19. Kawaoka recently boasted that nothing can stop his newest variant of H5N1, the avian influenza virus. Fouchier’s fanatic disciples, meanwhile, have been weaponizing the H7N9 bird-flu virus that killed more than 40 people in China. (Weaponization involves three objectives, first, to hasten the ability of a virus to spread, that is, to be more contagious; second, to increase its lethality; and third, to develop an antidote available only to the chosen few.)
 
Kawaoka and Fouchier are not mad scientists working on the fringe, they are accredited researchers with powerful funding support. Two years ago, the twin labs received a massive boost in funding from unidentified sources funneled through department budgets despite vociferous objections from other scientists as to the unstoppable risks. 
 
The patrons of the deadly research includes the chairman of the Eramus University trustee board, Anton Van Rossum, a former executive with Solvay, the Belgium chemical producer that illegally provided sarin-gas components to the Israeli biowarfare program aboard an El Al jetliner that crashed in Amsterdam. The El Al flight hit a crowded apartment block, soon after takeoff from Schiphol Airport, which also is the takeoff point for MH17. 
 
Aboard that El Al flight was a shipment of an RNA-based bioweapon known as mycoplasm, which replicates in water (for example, inside the human lungs) and is suspected to have been used in the two Gulf Wars against Iraq. Bioweapons, Solvay, Israeli, Schiphol, ICTS and Boeing are the common denominators between 1992 El Al crash and the 2014 Malaysia Airlines disaster.
So far to the real world evidence.

Medication developement

The idea that this could be the Spanish flu was confirmed by a number of clairvoyant sources as well as by radionics of the pictures of the corps published. Taking the information from pictures is a standard diagnosis system in informational medicine and tends to be highly reliable.

“V” was talking about this week delay between the incident and the moment the world will realize what happened. It is very likely that this statement refers to the incubation period of this deadly virus. Hours after this became obvious a network of doctors, natural healers and scientists NOT connected to the pharmaceutical industry started to network and to gather the knowledge necessary to face an outbreak of a weaponized Spanish flue.

The Spanish flue kills due to a co-infection with bacteria. The virus attacks the lungs, and opens the tissue to a number of bacteria. Due to the damage done by the bacteria, the lungs are filling with blood and liquid and the patient might die within less then a day. Also, the disease is known to affect people in their best age, while children and elder people stay healthy. This is due to the increased immune system of people in their 20s and 30s. It triggers a self-energizing regulatory circuit that is leading to an increased viral activity.

The development of the new medication was accomplished on Wednesday, the 23rd. It led to a combination of two remedies. A liquid, called “Spanish flue environment transformer” to be used as a cold spray (emergency) or from an hot vaporizer, that changes the environment within the lung by introducing both chemical and informational patterns of fungi as well as of a balanced bacteria-environment as well as colloidal gold. Viruses are known not to prosper in the presence of fungi. Pathological bacteria do not prosper in the presence of balanced bacteriological environments. Gold nano-particles are known do rip DNA. The increased activity of the immune system of people in their best years also could be modulated to a less risky state. This first remedy is not about healing. It is about winning time. The second remedy, “Spanish flue redox” contains an highly potent form of amorphous SiO2 as well as activated zeolite, two of the most potent anti-oxidants known, both have been – as single agents – already positively tested in conventional peer-review medical research for being helpful with viral infects.

The combination will hopefully reduce causalities – now of cause it is still impossible to say by how many percent, this will be shown by future experience.

References:

Original forecast of an 777 incident over Europe from the 15th of July
http://vortexcourage.me/2014/07/13/777-the-black-swan/

Original posting by Yoichi Shimatso
http://www.rense.com/general96/dutch.html

Ukraine Spanish flue incident from 2009:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2009/11/hat-baxter-eine-biowaffe-in-der-ukraine.html

Russische Botschaft in Kiew angegriffen – Jazenjuk spricht von “Untermenschen”

Russische Botschaft in Kiew wird attackiert

Kiew, Brüssel und Washington versuchen verzweifelt, einen russischen Militärangriff gegen die Ukraine zu provozieren. Sie schrecken auch vor Mord im großen Stil nicht zurück. Angesichts der Langmut der Russen und der verzweifelten wirtschaftlichen Lage und der Milliarden Schulden bei Russland scheint das der einzige Ausweg der Desperados zu sein.

Am Samstag, dem 14. Juni 2014, hat es eine gezielte Provokation gegen die russische Botschaft in Kiew gegeben. Während die Milliardenschuldnerin Ukraine von Russland Schuldenerlass fordert (!), haben die vom Maidan und Odessa bekannten Gestalten die Botschaft des Gläubigers umstellt, die Ausfahrt blockiert, mit Parolen und Hakenkreuzen beschmiert, Brandsätze geworfen und alle Scheiben eingeschlagen. Über allem die schwarz-rote Flagge des Rechten Sektors. Das Gebäude ist mit Farbe und Eiern besudelt worden

Bilder des Mobs von Kiew die der NATO-Mainstream dem Bürger vorenthält:

 

Bürgermeister Klitschkos Polizei stand tatenlos dabei, bis alles vorbei war. Erst dann sollen Leute festgenommen worden sein. Zweifel sind angebracht, denn…. Der ukrainische “Außenminister” tauchte auf und – eskalierte die Situation noch zusätzlich. Er beleidigte Russlands Präsidenten unflätig. Wenn es noch eines Kriteriums bedurft hätte, wer unter den Außenministern der Bandit und wer Gentleman ist, dann war dieser Auftritt ausreichend. Können Sie sich Sergej Lawrow auch nur entfernt auf diesem Gossenniveau vorstellen?

ARD/ZDF: Die Komplizen stellen sich dumm

Die Tagesschau verschweigt die Angriffe auf die russische Botschaft komplett, erzählt dafür aber, dass die Ukraine die diplomatischen Beziehungen zu Russland abbrechen will. So wird das Opfer-Täter-Bild umgekehrt. Auch kein Wort, dass ukrainische Panzer auf russischem Boden steckengeblieben sind. Die kann man im Gegensatz zu den angeblichen russischen sogar beweisen.

Ukrainischer Panzerwagen ins russische Grenzgebiet eingedrungen - einer von mindestens drei.

Das ZDF bringt in der Halbzeitpause gestern einen kurzen Beitrag – ohne die Bilder von den Hakenkreuzen und Rechter-Sektor-Flagge. Dafür aber wieder den Flugzeugabschuß von Lugansk. Gundula Gause betont – man kann es nur „peinlich-pathetisch“ nennen – das Wort „Neunundvierzig“, um die Zahl der getöteten Söldner so richtig wichtig zu machen. Hätte sie das mal bei den während der Luftangriffe von Lugansk, Slawjansk und beim faschistischen Einmarsch in Krasni Liman und Mariupol ermordeten Zivilisten und all den anderen Opfern getan. Doch das ging ja nicht, darüber wurde ja gar nicht berichtet.

Nur zur Erinnerung: Durch Raketen-Salven der ukrainischen Armee wurden in Amwrosiewska/Donek Zivilisten getötet und 23 Häuser zerstört. Dort hat es nie irgendwelche Bewaffnete gegeben. Das ist purer Terror gegen die Zivilbevölkerung, Vergeltung nach SS-Manier. Der deutsche Mainstream zeigt von dort schon keine Bilder, erst recht nicht aus Kiew die Molotowcocktails und keinen O-Ton aus Russland. Interessant wäre ja auch mal die Meinung von Klitschko, dem Bürgermeister gewesen. Kein Wort über den opportunistischen Politiker der Partei der Regionen, der einen Stein wirft und dann zum Dank noch grüne Farbe ins Gesicht bekommt.

Man liebt den Verrat, aber nicht den Verräter

Die Erfahrung teilt er ja mit Rasmussen und Fischer….

Apropos ZDF. Klebers Prioritäten zeigt dieser übrigens, wenn er Clinton-Propaganda twittert, pardon “Hillary”-Propaganda natürlich. Europa müsse Putin stoppen. Hoffentlich vergisst Kleber wenigstens nicht, dass Clinton weiß, daß Rußland die USA nicht bedroht. Bezeichnend die Reaktionen der Kleber-Follower.

warnt Europa: „Erst mal müsst Ihr Putin stoppen. Er bedroht nicht uns (USA) !!!“
youtube.com/watch?v=u6QAlwhAcd4&list=UU53bIpnef1pwAx69ERmmOLA 

 

Der real existierende Faschismus

Bis in Teile der Linkspartei verweigert man sich der offenkundigen Beweiselage, daß die Erscheinungen in der Ukraine faschistoide Züge tragen. Wie kann man das vor sich selber und vor dem Wähler echtfertigen: Kriegsminister Koval will Konzentrationslager für die Bevölkerung des Südostens einrichten, die er „Filtrations-Lager“ nennt. Das von niemandem autorisierte Rumpf-Parlament der Putschisten hatte den Generaloberst der Grenztruppen, Michal Koval, zum Verteidigungsminister ernannt. Hinsichtlich seiner Treue zu den NS-Idealen lässt er alle anderen blass erscheinen. Nach Poroschenkos Wahl stellte er die Pläne der Junta vor. Seinen Worten nach sollen alle jungen Menschen der Republiken von Donezk und Lugansk, einschließlich Frauen, in Internierungslager in verschiedenen Regionen der Ukraine verschleppt werden. Das ist keine russische Propaganda, das sind seine eigenen Worte. Die alten Nazi-Zeiten sind wieder da. Nach dem Lager soll den Opfern gesagt werden, wo sie zu leben haben – falls sie den Prozess überstehen. Die gegen die Faschisten kämpften sollen ein Verfahren bekommen. Was das unter SA-Bedingungen bedeutet dürfte klar sein. Was ist das anderes als Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Was ist das, wenn nicht Faschismus, verdammt nochmal?!

Entspannung ist nicht gewollt

Welche andere Perspektive haben demzufolge die Kämpfer im Südosten als sich mit allen Mitteln zur Wehr zu setzen? Werden die Irren in Kiew, Brüssel und Washington nicht gestoppt, erwartet die Zivilbevölkerung das Schicksal Guernicas, die Ukraine unweigerlich das Schicksal des Irak.
Natürlich passt das Wort “Faschismus” den NATO-Apparatschiks und -Mitläufern im Mainstream nicht. Deshalb haben sie Jazenjuks neuste Fascho-Rede einfach unterschlagen. Hier ist sie. Über die abgeschossenen Killer von Lugansk sagt er:

“Sie haben ihr Leben verloren, weil sie Männer und Frauen, Kinder und ältere Menschen, verteidigten, die sich in einer tödlichen Bedrohung durch Invasoren und von ihnen gesponserten Untermenschen befinden. Zunächst werden wir der Helden gedenken indem wir jene auslöschen die sie getötet haben, und dann durch die Reinigung unseres Landes von dem Bösen.”

Das ist keine russische Propaganda. Das sind Jazenjuks eigene Worte.

"Subhumans/Untermenschen", Jatz mit Göbbels-Wording ertappt: Der Text wurde inzwischen schnell geändert

Verbrecher, die die Zivilbevölkerung bombardieren und wahllos abknallen, tun das also zum Schutz und sind Helden. Das ist die „freiheitliche Massenbewegung“ der grünen Faschismus-Leugner. Das sind Gaucks, Merkels und Steinmeiers Amtskollegen.

Auf der erwähnten Münchner Kriegertreffen entstand ein Foto. Januar 2014: Exakt jene Klitschko, Poroschenko, Kerry und Jazenjuk. Es zeigt, daß alles seit langer Zeit nach NATO-Plan abläuft.

Wenn man das Kriegsgetrommel von Steinmeier und Gauck mitdenkt, sieht man jetzt wie sich im NATO-Puzzle Stück an Stück fügt. Man kann es nicht anders sagen, die Verantwortlichen sind verrückt geworden.

Rasmussen behauptet gleich mal an Putins Stelle, Russland betrachte die NATO als Gegner. Das ist das Feindbild, das man braucht, um die Völker aufeinander zu hetzen. Obwohl Russland täglich provoziert wird; selbst jetzt reden Putin und Lawrow noch von „unsere westlichen Partner“.

Ist Rasmussen ein kreuzgefährlicher Großkotz? Ist Merkel dumm, unfähig und feige? Ist Gauck ein Dauergrinser, Bellizist und Liebediener der NATO? Die Praxis zeigt, ob das Polemik oder Realität ist. Ich liebe eher den Osterspaziergang als den Götz von Berlichingen, doch es ist an der Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen. Merkel ist so wenig eine Kanzlerin wie sie Mutti ist. Gauck ist alles andere als ein Präsident. Wie kann man das noch über die Lippen bringen? Steinmeier, der Geheimdienstkoordinator, stellt sich in aller Arrognaz hin und brüllt (!), “Der Sozialdemokratie muss man nicht sagen, warum wir für Frieden kämpfen! Nicht der deutschen Sozialdemokratie!” Doch genau Euch!

Ihr – für Frieden?? Kämpfen? Ihr Völkerrechtsbrecher von Jugoslawien, Ihr habt den Vorwand für die Bombardements geliefert. Ihr wolltet Deutschland am Hindukusch verteidigen, obwohl kein Afghane uns was getan hat. Ihr stimmt mit CDU/CSU und Grünen regelmäßig für die Kriegseinsätze der Bundeswehr. Ihr habt die Faschisten hoffähig gemacht.

Der Kindergarten im UN-Sicherheitsrat hat Russland übrigens nicht einmal die einfachste Sache – nämlich die Verurteilung des Angriffs auf die russische Botschaft – zugebilligt. Ätsch.

Russiche Botschaft in Kiew und ukrainische Botschaft in Moskau nach dem Massaker von Odessa (re.)

Was wenn ein amerikanisches Konsulat oder die US-Botschaft in Russland Ziel dieses Anschlages gewesen wäre oder die ukrainische in Moskau? Der UNSicherheitsrat stünde Kopf.Die ARD brächte drei Brennpunkte.

Es gibt also triftigen Grund zur Besorgnis, da auf höchster Ebene absolut verantwortungslose Idioten herrschen.

Zwei Nachträge
1. Die Ukrainer haben die Gasgespräche platzen lassen, obwohl Russland als Zeichen des guten Willens bessere Konditionen als Janukowitsch geboten hat.
2. Sergej Lawrow hat bekannt gegeben, dass Russland weiß, an dem Angriff auf die Botschaft war des Olgarchen Kolomoiskis Asow-Batallion beteiligt.

Erschienen bei hinter-der-fichte.blogspot.co.at – Von Hartmut Beyerl

gefunden bei: http://www.neopresse.com/politik/russische-botschaft-kiew-angegriffen-der-westen-schweigt/

 

Krim-Krise und Russland-Bashing als gewaltiges Konjunkturprogramm des Westens?

Krim-Krise und Russland-Bashing als gewaltiges Konjunkturprogramm des Westens?

verfasst von Philip Marlowe, Location: Europe’s Paymaster, 22.04.2014, 16:02

Schweden macht schon einmal den ersten Schritt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/22/wegen-russland-schweden-erhoeht-ruestungs-ausgaben/

Und die Nato „beschützt“ jetzt auch Finnland:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/22/gegen-russland-nato-will-auch-finnland-schuetzen/

Da „Gelddrucken“ alleine offensichtlich nicht ausreicht, die Konjunktur zu beleben und die gewünschte Inflation zur realen Entwertung der privaten und staatlichen Schulden anzuheizen, muss man jetzt wohl in die altbewährte Trickkiste greifen. Immerhin haben Aufrüstung und anschließender Krieg (wollen wir nicht hoffen, dass letzteres kommt) den Westen schon einmal aus einer deflationären Krise geführt: Stichwort „Große Depression“ Anfang der 1930er.

Geschichte scheint sich zu wiederholen und die Gründe für Reaktion des Westens auf die Vorgänge in der Ukraine und der Krim werden sichtbar.

Gruß,

Gefunden bei:www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=312679