Krebsforscher Dr. Robert Bell: Impfen ist Hauptursache für Krebs

Professor Francis Peyton Rous, der emeritierte Direktor des Krebsforschungslabors im Rockefeller Institut, wurde mit dem Nobelpreis für die Entdeckung krebserregender Viren ausgezeichnet, die dem Gelehrten erstmalig im Jahre 1910 gelang.

Inzwischen hat man eine Reihe verschiedener Krebsviren gefunden und allmählich beginnen die Krebsforscher zu verstehen, wie ein solches Virus eine gesunde Körperzelle in eine Krebszelle verwandeln kann.

Besonders heikel wird dieser Sachverhalt aber, wenn man sich zu Gemüte führt, dass solche Krebsviren seit Jahrzehnten den Impfstoffen beigemischt werden. Die CDC(Centers for Disease Control and Prevention) gab neulich sogar zu, dass 10-30 Millionen Amerikaner/innen über die Polioimpfung mit SV40 („Krebsvirus“; Simian Virus 40) infiziert wurden. Wer eins und eins zusammenzählen kann, sollte das makabere Geschäftsmodell der Pharma ziemlich schnell durchschaut haben.

Dr. Robert Bell, ehemaliger Vizepräsident der internationalen Krebsforschung am British Cancer Hospital kann offensichtlich eins und eins zusammenzählen und spricht Klartext:“The chief, if not the sole, cause of the monstrous increase in cancer has been vaccination.“ (dt. Der Hauptgrund, wenn nicht die einzige Ursache für die monströse Zunahme von Krebs ist die Impfung.)

Das dürfte auch der Grund sein, dass Impfstoffe nicht auf Karzinogene getestet werden und die Patienten nie mit den Packungsbeilagen konfrontiert werden. Bei solchen Tests würden sie nämlich durchfallen und entsprechend keine Zulassung erhalten.

Impfstoffe enthalten aber nicht nur Krebsviren. Ein weiteres Problem ist der hohe Quecksilbergehalt: In England kollabierte beispielsweise die 14-jährige Natalie Mortonrund 75 Minuten nach einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs im Schulhauskorridor und verstarb auf der Stelle.

Während sich die Anzeichen für die Gefährlichkeit dieser Injektionen allerorten mehren, versucht die Pharmalobby mit allen Mitteln der Propaganda dagegenzuhalten; die Obama-Administration lockerte in den USA sogar die strikten Grenzwerte für den Quecksilbergehalt in Impfstoffen. Der Verdacht drängt sich auf: Hier hat jemand etwas anderes im Sinn, als das, was die Ärzte im Hippokratischen Eid schwören müssen!

Selbst die amerikanische Forscherin Dr. Diane Harper, die massgeblich an der Erforschung und klinischen Erprobung der HPV-Impfstoffe Cervarix und Gardasil beteiligt war, hat öffentlich gewarnt, die beiden Impfstoffe seien möglicherweise nicht sicher. In einem Interview mit der englischen Zeitung Sunday Express erklärte sie ganz offen, entgegen der Versicherung seiner Befürworter verhindere der Impfstoff keineswegs den Gebärmutterhalskrebs: „Der Impfstoff wird die Häufigkeit des Gebärmutterhalskrebses nicht senken.“ Diese sensationelle Nachricht wird von der Presse – nach einer Propaganda-Gegenoffensive zugunsten der Impfung – genauso gewissenlos unter den Teppich gekehrt, wie die Berichte über den Tod der jungen Natalie Morton.

Leider wurde das spannende Interview wenig später zensiert: Express.co.uk (Selbst der Guardian berichtete über den Skandal.)

Fazit: Solange Impfungen freiwillig sind, könnte es uns ja egal sein. Nicht dass ich kein Mitgefühl für Opfer habe, aber in der Zwischenzeit sind die Informationen da und ein Mindestmass an Eigenverantortung sollte man meiner Meinung nach voraussetzen können; besonders wenn es um die Gesundheit der eigenen Kinder geht. Wenn selbst der „dumme“ Trump darüber Bescheid weiss, kann es doch nicht so schwierig sein.

Jan Walter

Quelle : https://www.legitim.ch/single-post/2018/01/19/Krebsforscher-Dr-Robert-Bell-Impfen-ist-Hauptursache-für-Krebs

Kräutermume sagt Danke!

5 Gedanken zu „Krebsforscher Dr. Robert Bell: Impfen ist Hauptursache für Krebs

  1. Notwende

    … und kaltschnäuzig wird stets die Propaganda der Pharmalobby wiederholt:
    http://science.orf.at/stories/2911790/
    Zitat
    „Die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) schützt Frauen vor Vorformen von Gebärmutterhalskrebs. Das zeigt eine Metastudie. Vor allem Frauen, die im Alter von 15 bis 26 Jahren geimpft wurden, profitieren. Auf Nebenwirkungen fanden sich keine Hinweise.

    Liken

    Antwort
  2. Pingback: Krebsforscher Dr. Robert Bell: Impfen ist Hauptursache für Krebs – Freija's Thing

  3. bensil norm

    Alles bleibt abstrakt bis es verstanden wird.

    Der Ursprung allen Übels ist nicht was du siehst.
    Was du siehst sind Wirkungen und dessen Begünstigungen, doch die wahre Kenntnis des Ursprungs hast du nicht. Dir fehlt Basiswissen !

    Dazu liefere ich dir jetzt das absolute Fundament, eine epochale Entdeckung von jungen Leuten welche etwas amateurhaft auf Video bannten und ins Netz stellten.

    Deshalb vorab, sichere dir dieses Video! Wird die Brisanz diese Videos offensichtlich, ist mit einer massiven Löschwelle diese Machwerkes zu rechnen.
    Es ist ein Glück das dieses Video laienhaft vielleicht auch etwas lächerlich wirkt und nicht mehr als eine harmlose Spinnerei zur Kenntnis genommen wird.
    Diese Erkenntnis welche du aus dem Video ziehst.. ist das alpha und omega unserer Geschichte und auf ihr basieren sämtliche Ereignisse welche dem Menschen zum Nutztier einer parasitären Rasse machte.

    Das wir Nutztiere sind, zeigt allein unser widernatürliches Verhalten welche uns das System Satan welches uns vor aber Millionen von Jahren überfallen, auf oktroyiert hat.
    Der Überfall wird immer noch voll zogen, jedoch ist eine Endphase der andauernden Plünderung an natürlichen und menschlichen Ressourcen eingetreten. Denn es ist schon fast alles an Material geplündert worden( in Fort Knox liegen gold bemalte Schuhkartons und keine Barren mit Edelmetall) und sämtliche Versuche den Menschen zum 100%igem Roboter zu transformieren scheiterte immer wieder im Laufe ihrer Besatzung. Oft wurden Menscheiten hier auf diesem Planeten ausgelöscht oder radikal reduziert was durch archäologische Funde zu belegen ist. Denn oft wurden menschliche Spuren in Zeitepochen gefunden welche nach Ansicht der Lehrmeinung nicht hätte sein dürfen. Deshalb die verbotene Archäologie.

    Warum sind wir Opfer geworden und weshalb sind wir es immer noch und warum schafft es die parasitäre Rasse, das System Satan, uns nicht vollständig zu domestizieren ? Wie kam es genau dazu das wir so überfallen wurden ?
    Wie konnte das alles nur passieren..?
    Die Antwort ist simple, der ursprüngliche Mensch, der seinen Wald noch hatte, kannte keinen Krieg oder massiv organisierte Gewalt. Dies resultiert aus dem Überfluss in dem die Menschen lebten. Es gab keine Mangel und keine schrägen Begehrlichkeiten einzelner. Der Mensch war so fortschrittlich in seiner Natur das er in der Lage war sich mental mit allem Leben zu vernetzen .
    Der damalige Mensch brauchte weder Internet noch Telefon…er war es selbst.
    Es ist die von Mutter Natur, immer wieder verliehende Spiritualität welche dem Menschen ein Draht zur Mutter Erde und dem Vater der universellen Dynamik des ewigen Weltenraums gibt. Der Zweck ist die mögliche Interaktion mit dem Überräumlichem um Gefahren gegenüber dem Planeten und seiner Bewohner entgegen wirken zu können.
    Spiritualität ist eine Schnittstelle welche dir die Verknüpfung zur feinstofflichen Seite zu ermöglichen.
    Deshalb hat die Raubrasse ein Täuschungsmanöver gestartet und die Naivität der Planeten Bewohner genutzt um erst hier überhaupt landen zu können. Sie taten es und begannen zu wirken. Sie spalteten und sorgten für negative Begehrlichkeiten welche dir innere Spiritualität in Mitleidenschaft zog und die Wehrkraft der Menschheit zersetzte. Dennoch wurde dieser Komplott aufgedeckt und es wurde der Versuch unternommen das System Satan vom Planeten zu entfernen was in dem berühmten Weltenbrand endete.
    Diese Schlacht war endgültig verloren. Das Plündern und sterben nahm sein Lauf.
    Heute ist es soweit, das Wasser wird abtransportiert, Menschen dezimiert, sie könnten ja beim elementarsten Diebstahl stören, denn in 100 Jahren wird es beginnen das sich das Magnetfeld so stark abbaut das wir zum Mars werden.
    Was der Mars hinter sich hat, haben wir vor uns. Was glaubt ihr was die toten Brüder und Schwestern vom Mars uns erzählen könnten…aber der Mars ist ein Friedhof…so wie unser lebendiger Planet es auch wird wenn du verdammt noch mal diesen Kram nicht teilst und mit Inbrunst propagierst.
    Tust du es nicht….bist du so fern vom Geist unsere Mutter Natur das du doch um deine Seele bangen darfst.
    Denn die Arschlöcher von Besatzer nutzen Dinge die wir mit Okkultismus erklären und deine Ignoranz ist das Ergebnis massiver okkulter Manipulation.
    Teilst du und propagierst, dann herzlichen Glückwunsch, du hast dein Leben unter Kontrolle.

    Film gucken….und noch mal lesen…alles klar? Hey Opfer !! Vergiss das archivieren des Filmes nicht, das ist das wichtigste Dokument was es gerade so auf dem Markt gibt.

    Danke, alle Heil und Liebe euch allen

    Liken

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s