Ein großes Bloggerherz hat aufgehört zu schlagen 

 

 

 

 

 

 

 

Am 24.02.2018 um 10:17 Uhr
ist der „Honigmann“, der Imker Ernst „Ernie“ Köwing,
im St. Bonifatius – Krankenhaus in Lingen nach einer kurzen und schweren Erkrankung von uns gegangen.        

 

                            

Sein Lebenswerk, der Blog „derhonigmannsagt.org“, vorher „derhonigmannsagt.wordpress.com“, hat ihn zu einem der Großen in der Aufklärer-Szene werden lassen.
Mit über 83 Millionen Aufrufen fand er auch im Ausland hohe Anerkennung und wurde in Deutschland der größte Blog – und somit den Herrschenden ein Dorn im Auge.

Zahlreiche Prozesse hielten ihn nicht von seiner Arbeit ab und führten schließlich zu seiner Inhaftierung Ende 2017.

 

Durch mehrere Operationen von einer schweren, vorhergehenden Erkrankung gezeichnet, war es dem Richter egal was mit ihm passiert und er ließ ihn trotz mehrmaliger Haftunfähigkeitsgutachten, welche dann revidiert wurden, durch vorsätzliche Vorspieglung falscher Tatsachen inhaftieren.

Deutschland hat einen großen Wissenden, Denker, Macher und wertvollen Menschen verloren.

Sein Lebenswerk, der Honigmann – Blog und sein Shop, der
honigmann-shop.com, werden in seinem Sinne weiter bestehen,

getreu dem Motto:

                                   Jetzt erst recht…

 

 

 

     

                    

 

 Du bist nicht mehr dort, wo du warst,
doch du bist überall dort, wo wir sind!

Lieber Ernie, danke das wir DICH kennenlernen
und
Freund nennen durften!               

 

 

 

 

 

 

             

 

 

 Mach‘s gut…wir sehen uns später, auf Wolke 13!

 

Letzer Gruß von

Arshan (Holger) und Kräutermume (Petra)

55 Gedanken zu „Ein großes Bloggerherz hat aufgehört zu schlagen 

      1. carmen waternixe

        Entschuldigung, aber beim Honigmann Nachrichten steht am 2. 3. noch unter der Spenden Adresse…Gruß Erni…….ohne weitere Worte. Es tut mir so leid, daß seine letzten Tage unter diesen Umständen statt fanden. Möge der Richter sein Kama empfangen. Lg Carmen

      2. preisen berger

        Danke für die AW.
        -es stimmt und in unsere trauer ist ein riesenloch –

        Nun sind wir dran seine Werke weiter zu führen.
        An allen Freiheitskämpfern der Weld lass den Schrei der Gerechtigkeit durch Posaunen weit laut ertönen!
        „Freiheit und Gerechtigkeit“
        Unsere Herzen und Seelen lieber „Ernie“ werden immer bei dir sein.

        Am 24.02.2018 um 11 Uhr
        ist der „Honigmann“, der Imker Ernst „Ernie“ Köwing,
        im St. Bonifatius – Krankenhaus in Lingen nach einer kurzen und schweren Erkrankung von uns gegangen.

        Quelle :
        https://kraeutermume.wordpress.com/2018/03/03/ein-grosses-bloggerherz-hat-aufgehoert-zu-schlagen/#comments

        Kraeutermume Autor3. März 2018 um 17:17
        Wir waren beim Tod zugegegen….Du kannst es also teilen
        • Preisen 5. März 2018 um 20:32
        Das stimmt doch nun wirklich Nicht ? Vom Brocki aus dem Harz .
        • Kraeutermume Autor6. März 2018 um 02:02
        Doch es stimmt…leider, Brocki
        Gruß Petra

  1. Der Germane

    Hat dies auf Willkommen beim Sanktionscenter Satireblog…ich könnte gerade so richtig abkotzen, was hier in der BRiD abgeht, die massenhafte Einschleusung von Rapefugee-Fachkräften inklusive…? Wer Deutschlands Zukunft nach 4 weiteren Jahren der Merkel-Diktatur sehen möchte, wirft mal einen Blick auf diesen Bericht aus Schweden: http://www.anonymousnews.ru/2018/01/30/schweden-zu-viele-morde-durch-migranten-polizei-hat-keine-zeit-mehr-vergewaltigungen-zu-untersuchen/ rebloggt und kommentierte:
    Ein großes Bloggerherz hat aufgehört zu schlagen…R.I.P. lieber Honigmann, dein Andenken wird erhalten bleiben !!!

    ein Lebenswerk, der Blog „derhonigmannsagt.org“, vorher „derhonigmannsagt.wordpress.com“, hat ihn zu einem der Großen in der Aufklärer-Szene werden lassen.
    Mit über 83 Millionen Aufrufen fand er auch im Ausland hohe Anerkennung und wurde in Deutschland der größte Blog – und somit den Herrschenden ein Dorn im Auge.

    Zahlreiche Prozesse hielten ihn nicht von seiner Arbeit ab und führten schließlich zu seiner Inhaftierung Ende 2017.

    Durch mehrere Operationen von einer schweren, vorhergehenden Erkrankung gezeichnet, war es dem Richter egal was mit ihm passiert und er ließ ihn trotz mehrmaliger Haftunfähigkeitsgutachten, welche dann revidiert wurden, durch vorsätzliche Vorspieglung falscher Tatsachen inhaftieren.

    Deutschland hat einen großen Wissenden, Denker, Macher und wertvollen Menschen verloren.

    Sein Lebenswerk, der Honigmann – Blog und sein Shop, der
    honigmann-shop.com, werden in seinem Sinne weiter bestehen,

    getreu dem Motto:

    Jetzt erst recht…

    Antwort
  2. Der Germane

    Ruhe in Frieden, lieber Honigmann…wir werden dein Andenken bewahren!

    Da fehlen mir jetzt erstmal richtig die Worte, so einen alten und kranken Mann ins Gefängnis zu stecken…so eine DRECKSDIKTATUR, FAHRT ZUR HÖLLE IHR POLITKOMPARSEN !!!

    Antwort
    1. Frank-Peter Ziegeler

      ich war ein großer Fan vom Honigmann und bin immer noch geschockt von der Nachricht über seinen Tod. Ruhe in Frieden lieber Ernst, aber eines weiß ich jetzt schon Du bist nicht umsonst gestorben, jeder wird das bekommen was IHM zusteht. Alle diejenigen die glauben sie hätten sich nichts vorzuwerfen werden für IMMER in der HÖLLE schmoren. Das nennt man dann eine Göttliche Gerechtigkeit.Ihr Narren.

      Antwort
      1. Der Germane

        Die Blockflöten haben entschieden…das Kasperletheater geht weiter so! Willkommen beim Sanktionscenter auf WordPress – Dem Satireblog zum menschenverachtenden und grundgesetzwidrigen Umgang der Mobcenter mit in Not geratenen Menschen! Liebe Freunde…ich habe keine Worte mehr, der Drops ist gelutscht! Viel Spaß mit weiteren 3,5 Jahren Rautenmuddi und ihren grenzdebilen, unfähigen Politkomparsen und Diätenschmarotzern…! Deutschland ist wohl nicht mehr zu retten, der dumme Michel hat diesmal seinen eigenen Untergang gewählt…!

  3. tomir83

    Hat dies auf Tomislav Radic rebloggt und kommentierte:
    Liebe Honigmann Gemeinde, vielen Dank für Eure Jahre lange Unterstützung.
    Es fällt mir im Augenblick schwer meine Gedanken in Worte zu fassen.
    Danke Conny, Thomas, der gesamten Truppe und vor allem TA KI.

    Mein Mitgefühl an die Freunde und seine Familie.
    Andächtige und liebe Grüsse
    Tomislav Radic

    Antwort
  4. Theokrates

    Das große LICHT im Norden ist erloschen…….Nun auch Du- Ernst.- — Scheiße!-
    ein letzter Gruß aus der — wie du immer sagtest— Denkfabrik—
    Wir halten die Stellung.—Die Hoffnung stirbt zuletzt!–
    von der HKL im Ruhrpott grüßt: Theo.

    Antwort
  5. Pingback: Ein großes Bloggerherz hat aufgehört zu schlagen – L I C H T E R S C H E I N . C O M

  6. Andoveer

    Ich habe dich hier am Untersberg kennengelernt, nachdem auch ich jahrelang deinen blog gelesen habe. Danke auch von mir für die Aufklärungsarbeit.
    Nun bist du auch hier im Untersberg aufgenommen. Wir haben dich gespürt!
    Gruß an alle freien Menschen- bleibt im Vertrauen!
    Ad Astra

    Antwort
  7. Kraeutermume Autor

    Haben sie Dir was in den Kaffee getan? Oder warum bist Du so agro drauf? Du solltest lernen gehen, was Politik angeht… er hat mit den meisten Sachen recht gehabt.
    Auch Du wirst Deine Augen zum Weinen brauchen, werter Mensch…und Du wirst dann begreifen, wie schön Du belogen wurdest!

    Es ist hier ein Nachruf – wenn er Dich stört, lies ihn nicht!
    Ernie hat es weder verdient, daß so über ihn gehetzt wird, hoch hat er gehetzt.

    Antwort
  8. derronald170118

    Lieber Ernie,
    vergangene Pfingsten haben wir uns noch an den Externsteinen getroffen. Es war ein wie immer informatives und aufklärendes Zusammensein! Kaum zu glauben, was DIE Dir angetan haben!!! Aber Deine aufopfernde Arbeit war keineswegs umsonst!!! Du hast viele Menschen zum (nach)DENKEN angeregt – u.a. mich! Wir werden Dein Werk fortführen – Deutschland wird LEBEN!!! Daher war Deine letzte Inkarnation als „Ernst Köwing“, genannt „Ernie“, von enormer Bedeutung !!! Jetzt hast Du die wahre Erkenntnis des Seins, zu der auch dieser sog. „Richter“ irgendwann kommen wird…
    Ich werde Dich bis zu meinem eigenen (körperlichen) Tode stets als freundlichen, sympathischen, intelligenten, bewußten und geistigen Bruder im Herzen tragen!!!

    Liebe Grüße vom Diesseits ins Jenseits, Ronald

    Antwort
  9. Pingback: Ein großes Bloggerherz hat aufgehört zu schlagen  – Netzberichte

  10. Axel Münch

    Vielen Dank für Dein jahreslanges Engagement. Dafür zolle ich Dir meinen uneingeschränkten Respekt!
    Wir werden uns alle in Valhalla wieder sehen. Bis dahin wünsche ich Dir alles erdenklich Gute.
    RiP Axel

    Antwort
  11. shelmaliere

    Sie werden es nicht schaffen, deinen Geist zurück in die Flasche zu bekommen. Unser Treffen werde ich nie vergessen. Bis auf ein Wiedersehen Ernie! Da bin ich sicher!

    Antwort
  12. Hagen Schirmacher

    Wann werden wir es schaffen diesen Planeten von dem Bösem zu befreien. Von den falschen Christen , den Jesuiten (Papst), Bilderbergern , Rothschild,s, ,Brüsselmafia, u.Co ,von diesen seit Jahrtausenden diesen Planeten vergiftenden Ungeheuern!!

    Antwort
  13. John Sheridan

    Herzliches Beileid der Familie, der Honigmann war einer der Ersten, der mir die Augen geöffnet hat.
    Um den Richter sollten wir uns nach den Trauertagen auch nochmals Gedanken machen!

    Antwort
  14. dirkdiet

    Der Honigmann war maßgeblich an meinem Aufwachprozeß beteiligt. Danke dafür. Wir werden Dich nie vergessen. Der „Richter“, der ihn auf dem Gewissen hat, wird sich irgendwann dafür zu verantworten haben.

    Antwort
  15. Baufutzi

    Einmal wird auch für dich eine Gedenktafel der Helden aufgestellt werden! Die Biene weißt dir den Weg ins Licht. Ruhe in Frieden Genosse Honigmann und halte deine schützende Hand über uns „Gejagten“,aus deinem Himmelreich.

    Antwort
  16. Herr S.

    Tief berührt möchte ich dir „Honigmann“, der Imker Ernst „Ernie“ Köwing mein Beileid ausdrücken.

    Antwort
  17. Pingback: die Diesellüge | inge09

  18. Pingback: Der Honigmann ist tot

  19. Emi

    Es ist nur ein hinüber gleiten in eine andere Dimension und wir treffen uns alle wieder!
    Komischerweise ist am selben Tag mein Hund Jimmy auch verstorben!
    Die Vorstellung dass er jetzt zusammen mit Erwin (Honigmann) über schöne Wiesen tigert ist eine schöne Vorstellung!
    Solche Menschen wie ihn bräuchten wir noch viel mehr und wir müssen in seinem Sinne weiter arbeiten und die Katastrophe aufhalten, die uns von oben diktiert wird!!!
    Denjenigen, die seinen Tod mit ihrer menschenverachtenden Politiktreue mit zu verantworten haben, werden ihre gerechte Strafe erhalten dazu haben wir das Resonanzgesetz—-das ist ein Trost!!!
    Honigmann, du hast die Welt überwunden, wir müssen leider noch weiter kämpfen!
    Viel Spass da drüben 🙂

    Antwort
  20. Maria von Streben

    Es stimmt mich traurig und es tut weh, diese Nachricht!

    Dafür habe ich eine Nachricht an das Richterlein: Diese Last, die Sie sich wagten aufzuladen, wird mit jedem Tag ein wenig schwerer werden.
    Genau diese Schwere können Sie nie wieder in Ihrem Leben abschütteln und in den nächsten Leben auch nicht, weil wir und wir sind viele kraftvolle Menschen, die dafür sorgen werden, dass das genau so bleibt.
    Ich wünsche fröhliches Gelingen und ich werde Ihr Vorhaben nach allen Kräften unterstützen und rufe jeden einzelnen Leser hier auf.
    Ladet dem Richterlein täglich Eure lieben Emotionen auf, er bettelt darum.
    Erfüllt ihm bitte diesen Traum.
    Diese Last wird ihn für immer in der stärksten Verdichtung halten, dort wo es keine Menschen gibt, denen er schaden kann.

    Erni bekommt den richtigen Platz, im Sonnenhaften, wo er auf uns S T R A H L T und
    uns S T Ä R K E gibt.

    Antwort
  21. Pingback: Links/Rechts 3.3.18 | Julius-Hensel-Blog

  22. Tinchen

    Hallo Kraeutermume!

    Ich habe mal eine Frage zum Tod von unseren lieben Honigmann, hat der Honigmann wirklich Krebs gehabt? Ist der Honigmann wegen dem Krebs verstorben oder an der Blutvergiftung?
    Ich hatte so gedacht, als ich diese Nachricht bei Youtube entdeckt hatte, dass Ernie verstorben ist, die werden ihm ja wohl nichts ins Essen oder Getränk getan haben.
    Dieses System hat ja schon Päpste mit Gift ermordet.
    Ich bin SEHR traurig, dass Ernie nicht mehr lebt!
    Wie und wo Ernie beigesetzt wird, dass weiß die Honigmann Gemeinde auch nicht, wie ich das so gelesen hatte.
    Ich werde aber an Ernie bestimmt öfters mal denken, ich mochte ihn sehr.

    Antwort
    1. Kraeutermume Autor

      Wo er beigesetzt wird, bekommt Ihr auf der Seite natürlich geschrieben, denn Ernie hat in einem Testament alles festgelegt.
      Ernie ist an der Blutvergiftung und akutem Organversagen gestorben, er hatte keinen Krebs. Wir waren fast täglich beisammen, er bei uns,wir bei ihm und Uschi…wir waren sowas wie seine „Wahlfamilie“. Er sagte immer, Familie muß nicht die biologische Familie sein, sondern die, die sich als solche erweisen…

      Wir sind auch traurig…und geschockt.
      Lieben Gruß,
      Petra

      Antwort
  23. Muselfusel

    Möge er in Frieden Ruhen!
    Er war einer von denen, mit welchem ich einst, bei -SOS ÖSTERREICH- geschrieben habe!
    Er war ein GUTER PATRIOT!

    Antwort
    1. Kraeutermume Autor

      Nein, sein eigenes Verschulden, da ist Dreck in eine offene Wunde am Fuß gekommen und da der friesische Dickschädel erst was sagt, wenn der Fuß fast abgefallen ist, ist es so geschehen.Ein Unfall also…

      Antwort
      1. Tinchen

        Kraeutermume haben die den Honigmann nicht vor Haftantritt untersucht, wenn er die Wunde da vielleicht schon hatte am Fuß, hätte der Arzt die Wunde am Fuß sehen müssen?
        Wie lange bestand diese Wunde schon am Fuß?
        (Aber ich weiß ja wie Ärzte schon allein arbeiten bei Menschen die eine Berufserkrankung haben, damit die Berufsgenossenschaften nicht zahlen müssen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s