Wegen Halal und „Asyl-Propaganda“: Edeka-Boykott angekündigt!

Symbolfoto Supermarkt: Pixabay / Emoticon, Scherz-Bild: Screenshot Facebook / Bildkomposition „Wochenblick“

 

Der Wirbel um die Supermarkt-Kette Edeka hört nicht auf: Jetzt sorgt der Umstand, dass Edeka mutmaßlich Produkte aus Halal-Produktion verkauft, für Unmut bei vielen Deutschen. Auch die jüngste, scharf kritisierte PR-Aktion aus Hamburg stößt weiterhin auf reichlich Kopfschütteln.

Ein Edeka-Markt hatte in der Hansestadt aus seinen Regalen ausländische Produkte verbannt.

„So leer ist ein Gefängnis ohne Ausländer“

Mit der Aktion wollte der Markt vor vermeintlichen „Fremdenfeinden“ und „Rassisten“ warnen. „So leer ist ein Regal ohne Ausländer“, war auf einem belehrenden Schild zu lesen. Danach brach ein Shitstorm über die Supermarkt-Kette herein! Nutzer warfen der Kette „Asyl-Propaganda“ und Stimmungsmache für die Merkel-Regierung vor.

Auf der Facebook-Seite von Edeka üben die Nutzer und nunmehrigen Ex-Kunden weiterhin scharfe Kritik. Zudem macht ein Schmunzel-Bild, das viele Nutzer zum bitteren Lachen bringt, in den sozialen Medien jetzt die Runde:

 

Boykott-Veranstaltung ausgerufen

Inzwischen wurde sogar auf Facebook eine Veranstaltung bekannt gegeben, bei der Edeka boykottiert werden soll!

Viele Nutzer zeigen sich nun auch verärgert darüber, dass einige Edeka-Märkte offenbar noch Halal-Produkte vertreiben. Die Rechercheplattform „mimikama.at“ hatte bereits im März 2016 bestätigt, dass die Kette islamkonforme Produkte verkauft.

Große Wut über islamkonforme Produkte

Bereits seit einigen Jahren kursiert in den sozialen Medien ein Foto aus einem mutmaßlichen Edeka-Markt. Dort sind sogar arabische Schriftzeichen zu lesen:

 

Angesichts der stark umstrittenen Anti-Rassismus-Aktion des Hamburger Edeka-Markts üben Nutzer erneut Kritik am Verkauf islamkonformer Produkte:

 

Nicht nur im Netz herrscht nun ein einhelliges Urteil vor: Mit der zweifelhaften PR-Aktion gegen sogenannte „Fremdenfeinde“ habe Edeka seinem Ruf nachhaltig geschadet!

++++
„JOURNALISTEN PACKEN AUS: Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – das neue Standardwerk zu den dreisten Lügen der Mainstream-Medien. Jetzt bestellen!

Quelle: https://www.wochenblick.at/wegen-halal-und-asyl-propaganda-edeka-boykott-angekuendigt/

13 Gedanken zu „Wegen Halal und „Asyl-Propaganda“: Edeka-Boykott angekündigt!

  1. Lockez

    Alles klar !
    Zu Edika gehört auch Marktkauf und Neu Preis (NP), und die werde ich auch boykottieren.
    Allerdings muß man ja alle Supermärkte boykottieren, denn da werden Produkte verkauft die auch erbärmlich sind ( Z.B.: Lamm, Spanferkel und Kalb) !
    Wer Kinder frißt ist für mich ein primitives Arschloch !!! Da haben die Tiere noch nicht einmal die Chance vom Leben etwas zuhaben, Dank der Freßsucht der Vollidioten.
    Schlachten finde ich sowieso Kacke, das ist reine Tierquälerei und hat mit menschlischen Überleben überhaupt nichts mehr zutun. Man sollte sich mal paar Videos anschaunen wie tatsächlich in den Schlachthäusern abgeht, da kommt eine das große Kotzen !!!
    Kein Respekt vor dem Lebewesen, nur kaltblütiger und brutaler Mord, und daß hat allein mit BILLIG nichts zutun, auch die Leute die meinen das sie was besseres kaufen weil die mehr Geld ausgeben, kaufen auch noch Mörderkrams !
    Es gab mal Zeiten, da hat man sich bedankt für das Opfer das einem gegeben ist, aber das hat die rücksichtlose Gesellschaft sich selbst zuverdanken das die nur Fraß bekommen, egal ob Billig oder Teuer.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Lockez

      Tschuldigung, ich hab in meinem Kommentar paar Fehler genmacht. Ich hab nur 2 Wörter aus Schnelligkeit nicht geschrieben, aber das liegt an meiner Impulsivität. 😀

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Lockez

    Na Toll, wieder so eine möchtegern Gerechte-Internetseite ! Warum ?
    Mein Kommentar den ich ohne Beleidigung geschrieben habe wird nicht dargestellt !
    Danke ihr Pseudo-Pfeifen.
    Euch geht es nur um Edika? Mit der Wahrheit habt ihr wohl wenig zutun.
    Für mich sind alle Memnschen voll beschissen die nunmal nicht nur Hallal oder Koscher sind, sondern alle Menschen die das schlachten von Jungtieren gut heißen !!!
    Aber das paßt EUCH Pseudos wohl nicht in den Kram, ansonsten würde mein voriger Kommentar veröffentlich werden.
    Guten appetit bei Kalb, Hammel und Spanferkel ihr Kinderfresser.
    Und auf nimmer wiedersehen, ich mag keine Pseudogerechten Minusmenschen.
    Übrigens, mit eure Unterdrückung der freien Meinung (Ohne Beleidigungen) seit ihr auch nicht besser als die Leid-Medien, also der selbe Abklatsch.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Lockez

      Ich bitte um Entschuldigung, hab wohl in meiner Raserei voll übertrieben.
      Naja, wenigsten erkenne ich mein Fehlverhalten und bitte um Nachsicht.

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Germania

    Doch ob dieses Foto aus einem Edeka-Markt stammt, ist zweifelhaft. Verdächtig: Das gepostete Foto wurde für einen Artikel „Was ist Halal-Fleisch“ von der britischen BBC bereits im Mai 2014 verwendet. Das Foto erscheint als Nummer eins bei der Google-Suche wenn man „Halal meat“ eingibt – kann also schnell geklaut und zweckentfremdet werden. Außerdem stammt das Bild wohl aus einem französischen Supermarkt. Denn im Original ist ein Sticker mit „Offre Speciale“ zu sehen – die Bezeichnung für Sonderangebot auf Französisch. Beim Facebook-Posting ist der Sticker abgeschnitten. Das Foto stamme aus keinem Edeka-Markt.

    https://www.merkur.de/welt/dieses-foto-halal-fleisch-sorgt-edeka-shitstrom-6198172.html

    Gefällt mir

    Antwort
      1. Germania

        Der original BBC Beitrag aus dem Jahr 2014
        Man muss zum Bild etwas runterscrollen

        Fake-News zu verbreiten sollte man dem Mainstream überlassen,
        ansonsten wird man selbst unglaubwürdig.

        glG Germania.

        Gefällt mir

    1. Lockez

      Gut recherchiert, aber die Kräutermumme hat dennoch Recht wenn es um Supermärkte geht.
      Einfach mal nachschauen was wir für >NEUE Produkte haben<, dann ist man bestens Informiert.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s