Kölner bietet kostenlose Besichtigungsflüge zu Chemtrails an

Der Kölner Hobby-Pilot und Gründer des Vereins “Keine Gifte über Köln e.V. iG” Malte Knoops bietet ab sofort interessierten Bürgern kostenlose Flüge in die Nähe von Chemtrails an.  Er möchte damit vor allen Dingen die Leute ansprechen, die ihn und viele andere Menschen auf dieser Welt wegen der Angst vor den  Chemtrails verspotten und verhöhnen.

Der begeisterte Segelflieger und Besitzer eines kleinen Motorflugzeuges fliegt dazu mit den Passagieren ziemlich nah an und über die ausgestoßenen Chemtrails der großen Passagierflugzeuge über dem Raum Köln. Natürlich ohne sich und andere zu gefährden.

Malte Knoops: “Erst wenn man so nah ran fliegt, wie nur möglich, sieht man die feinen, bunten Partikel in den, völlig missverständlich genannten, Kondensstreifen. So hübsch und weiß, wie aus der Ferne diese “Wölkchen” aussehen, sind sie nämlich gar nicht. Es zeigen sich giftgrüne, ätzendblaue kleine und große Partikel, die den “Auspuffgasen” zugemischt werden und unser Wetter vorsätzlich beeinflussen sollen und die Gesundheit gefährden.

An Bord sind alle Teilnehmer mit Sauerstoffmasken ausgerüstet, um sich nicht zu gefährden. Treffpunkt für die kostenlosen Flüge ist jeweils (NUR bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein) Freitags ab 14 Uhr am Haupteingang zum Flughafen Köln-Wahn. Schriftliche Anmeldungen sind nicht möglich. Malte Knoops möchte aus Sicherheitsgründen weitgehend anonym bleiben, da er schon viele Drohungen von Chemtrail-Befürwortern erhalten hat.  Er trägt ein weißes T-Shirt mit einem großen rot durchgestrichenem C auf der Brust. Jeweils drei Passagiere kann er pro einstündigem Flug mitnehmen.
PM: (CIS)

Foto: pixabay.com / imagii / WolfBlur

Quelle: http://wahre-wahrheit.de/2017/03/13/koelner-bietet-kostenlose-besichtigungsfluege-zu-chemtrails-an/

Advertisements

7 Gedanken zu „Kölner bietet kostenlose Besichtigungsflüge zu Chemtrails an

    1. Dieter

      Wird das tatsächlich auch durch Malte Knoops angeboten, oder is es nur ein Fake Beitrag? Ich habe diesen Beitrag schon letztes Jahr auf Politia.org gesehen. Warum liest man keinerlei Beiträge darüber und wieso muss man erst zum Flughafen reisen und kann sich nicht persönlich mit ihm absprechen? Drohungen schön und gut, aber genauso gut könnten ihn am Flughafen dann nicht nette Personen begegnen!
      ;Mich würde ein „mit fliegen“ aufjeden Fall interessieren um mir den Mist der dort oben raus gehauen wird mal aus nächster Nähe anzusehen.

      Antwort
  1. Ines

    Das ist eine grandiose Idee und fordert geradezu zum Nachmachen auf.
    In der Gegend um den Brombachsee ( südlich von Nürnberg) sind Chemtrails wegen der fehlenden Mücken als Tatsache bekannt geworden.
    Die Bevölkerung ist dort informiert.
    Ich hoffe, auch andere Segelflieger folgen seinem Beispiel.

    Antwort
  2. Pingback: Kölner bietet kostenlose Besichtigungsflüge zu Chemtrails an | die Geschichten einer Kraeutermume… | website-marketing24dotcom

  3. Pingback: Kölner bietet kostenlose Besichtigungsflüge zu Chemtrails an | die Geschichten einer Kraeutermume… | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s