Zuschrift aus ENGSTEM Freundeskreis:

Hallo lieber Ralf,

seit gut 6 Wochen haben wir über 120 Briefe mit einer 3 Cent Wertmarke versehen ab gesandt. Alle sind angekommen, auch an Patienten von (Platzhalter) , an Ämter, und Post über 500 gr. bis DINA 4.
Null Problem.

Alls nächsten Schritt sollten wir  ein Schreiben formulieren, das ich im Anhang schon mal ausgearbeitet habe, aber noch verbesserungswürdig wäre.

Solche Schreiben sollten an Firmen gesandt werden, die viel POST versenden – und natürlich an „Aktive Mitbürger“, die etwas im Land verändern möchten.

Jeder Bürgermeister und Ortsvorsteher sollte solch ein Schreiben mehrfach von besorgten Bürgern bekommen. Ein Bürgermeister ist ja für den Bürger da.
Er muss REDE und ANTWORT geben.

Und dann 2 Wochen später ohne Briefmarke mit dem Vermerk:

Prisonnier du courrier de guerre
Kriegsgefangenpost
gemäß Art.16 HLKO von 1907
Gebührenfrei

Teste dies gerade.

Vielleicht können wir da nach und nach eine rege Diskussion hier im Lande erzeugen.

Gib `s mal durch deinen Verteiler und sagt mir Eure Meinung.

______________________________________________________________

Hier das Schreiben/Vorschlag:

Liebe Mitbürger im Vereinten Wirtschaftsgebiet der USA,

Sie werden sich fragen, weshalb ich Post bekomme, die mit einer 3 Cent Briefmarke befördert wurde.
Mit dem Hinweis non domestic without FRG und eckige Klammer im PLZ Fenster, ohne Absender, wird diese Post wie zu Zeiten des Kriegsrechts als „Kriegsgefangenpost“ deklariert und befördert.
Weshalb geht und gilt dies heute noch?
Wir haben nach Kriegsende 1945 mit den Alliierten Streitkräften einen Waffenstillstand vereinbart – aber keinen Friedensvertrag unterzeichnet.
Wir sind der 51.Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.
Nach der völkerrechtlichen Drei- Elemente – Lehre müssen folgende 3 Merkmale erfüllt sein, um die Existenz eines Staates feststellen zu können:

1. Staatsgewalt
2. Staatsgebiet
3. Staatsvolk

Nr.1 ergibt sich aus der „Berliner Erklärung vom 5.6.1945“.
Die „Besatzungsmächte“ haben die oberste Regierungsgewalt in Deutschland übernommen.

Nr.2 Durch Aufhebung von Artikel GG 23 im Jahre 1990 ist die „BRD“ nur noch eine Personengesellschaft aber keine Gebietskörperschaft mehr. Somit hat die „BRD“ durch Löschung von Artikel 23 GG kein Territorium (Staatsgebiet) mehr.

Nr.3…erstaunlich für Sie wird sein, dass es auf der ganzen Welt keinen einzigen Menschen gibt, der die Deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Oder steht in ihrem Personalausweis der Eintrag „Bundesrepublik Deutschland“?
Gibt es einen Staat namens „DEUTSCH“?
Somit ist der „BRD“- Personalausweis ein falscher Eintrag der Staatsangehörigkeit.

Keiner dieser 3 Punkte ist erfüllt. Um in die Freiheit zu gelangen, ist die Umsetzung vom Grundgesetz Artikel 146
und Grundgesetz Artikel 20 notwendig:
Grundgesetz Artikel 146 besagt:
„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“
Grundgesetz Artikel 20 besagt:
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. (Der 51.Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, AdV.) (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Wenn alle Macht vom Volke ausgeht, wie es Artikel 20 Abs.2 des Grundgesetzes beschreibt, fragen Sie sich selbst, was Sie bisher getan haben, um einen Friedensvertrag mit den Alliierten Besatzungsmächten in die Wege zu leiten.
Helfen Sie mit bei dieser Volksaufklärung und kopieren Sie diesen Brief, versenden diesen mit einer 3 Cent Briefmarke an die Bürgermeister und Ortsvorsteher im ganzen Land.
Danke.

gefunden bei:
http://ralfkeser.wordpress.com/2014/06/18/zu-kriegsgefangenenpost-weiterungen/

Eigener Kommentar:
BITTE NICHT DEN 146er….Ihr schaufelt Euch Euer eigenes Grab!
Kräutermume

Advertisements

Ein Gedanke zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s