Nun kann Klage wegen der Chemtrails eingereicht werden – Pilot vergißt Chemtrails auszuschalten während der Landung

 

Pilot vergisst, “Turn Off CHEMTRAILS – Chemtrails ausschalten” während der Landung

by deutschelobby

turbulencia_01

Ein Pilot eines Verkehrsflugzeuges hat einen Fehler gemacht, der unwiderlegbar die Existenz von „CHEMTRAILS“ beweist – weil er vergaß die Vorrichtung auszuschalten, bevor er landetete! Wir haben ein Video von der Flugzeug-Landung, dass zeigt, wie immer noch starke CHEMTRAILS-Spritzen die Landebahn treffen. Die ist die erste empirische Evidenz für das was „Verschwörungstheoretiker“ sagten, dass die Fluglinien von der Regierung benutzt werden, um Aerosole in die Luft zu sprühen, ohne das Wissen oder die Zustimmung der Menschen, die versprüht und verschmiert werden. Mit Beweisen wie diese, hat die Öffentlichkeit nun rechtliche Stellung um Klagen einzureichen, für Vorladungen und die Aufdeckung von Beweisen.

Das 1 Minute Blockbuster Video erscheint unten.

Trotz der Tatsache, dass das Flugzeug bei Nebel landete, ist die Emission von Chemtrails unverkennbar; ihre Existenz kann nicht geleugnet oder der Wettermäßig erklärt werden. Zunächst weil Trails nicht von der Rückseite der Triebwerke kommen. Zweitens sind die Trails nicht nur Wasser von den Hinterkanten der Flügel, deutlich spritzt es aus mehreren Abschnitten kommend auf der Rückseite der Flügel.

Überzeugen Sie sich selbst.
https://www.youtube.com/watch?v=O01ZebpBHhU

 

und nochmal :    https://www.youtube.com/watch?v=F-xD0QxGlGM

Eigener Kommentar :
…und nun aber ran an die Klagen…bombardiert SIE damit so, wie sie EUCH mit den Chems bombardieren….eine Klage nach der Anderen muß denen jetzt auf den Tisch fliegen, nun gibt es den Beweis…ganz offiziell! Worauf wartet Ihr noch?

Für einen Chemtrailfreien Himmel…und Gruß an die Kläger

gefunden bei: http://deutschelobby.com/2014/04/28/nun-kann-klage-wegen-der-chemtrails-eingereicht-werden-pilot-vergisst-turn-off-chemtrails-chemtrails-ausschalten-wahrend-der-landung/

127 Gedanken zu „Nun kann Klage wegen der Chemtrails eingereicht werden – Pilot vergißt Chemtrails auszuschalten während der Landung

      1. Alex

        vor allem lass dir von einem Piloten sagen, dass das keine Chemtrails sind sondern Treibstoff wurde bei einer Notlandung abgelassen.

      2. Kraeutermume Autor

        …immer die gleiche Leier…. es wird negiert, man wird als blöd hingestellt und alle seid ihr Piloten… es gibt genug Beweise das Chems gesprüht werden, die BRD gibt selbiges offen zu – und trotzdem wird geleugnet was das Zeug hält…und ihr werdet auch nicht müde, es Gebetsmühlen – Weise zu wiederholen!
        Für WIE blöd haltet ihr uns eigentlich???

        Ich weiß…Israel und Wiesbaden zahlen gut dafür… man hat mir damals auch „Schweigegeld“ von dort aus angeboten – ich habe, wie man lesen kann, dankend abgelehnt. Schöpfung – das Leben, ist wertvoller als alles andere, sie gilt es zu schützen und zu behüten!

      3. max

        Hier ist es wirklich lustig.

        Kein Mittelstreckenflugzeug KANN ÜBERHAUPT Treibstoff ablassen, das sind Langstreckenjets und auch die können eine overweight landing durchführen. Aber WENN Treibstoff abgelassen würde, dann in Höhen eo der Sprit verdunstet und gar nicht auf die Erdoberfläche absinkt. Und das passiert so selten dass die Chemtrailer verzweifeln würden.
        Das „Schweigegeld“ klingt interessant. Wieviel war es denn? 10 oder gar 20 Cent?

  1. Gerald Schittenhelm

    Bei dem Bild handelt es sich um ein normales Verkehrsflugzeug mit einer Wirbelschleppe. Das Bild wurde von Steve Morris schon am 30. Mai 2005 aufgenommen.

    Chemtrails existieren sehr wohl, dieses Bild jedoch zeigt ein normales aeronautisches Phänomen beim Durchbrechen einer Wolke.
    Genau wegen solcher Desinformation und Fakes werden Menschen, die auf die Existenz von Chemtrails hinweisen, oft als Spinner abgetan.

    Bildquelle:
    http://www.efluids.com/efluids/gallery/gallery_pages/Morris_8.jsp

    Antwort
  2. Dante Gottes

    Das Video ist dank der Super tollen Gruppe „Trollwiese“ nicht mehr da. Ich weiss nicht wie jemand an so einen schwachsinn wie chemtrails glauben kann. Bitte geht doch mal auf der autobahn spielen

    Antwort
  3. Max

    Ihr seid wirklich die Größten (Komiker)!
    Informiert Euch mal über die Themen „Ablösungen, Wirbelschleppen und infizierten Widerstand“.
    Dann wird Euch auch klar, warum die „Chemtrails“ genau an der Außenkante der Landeklappen auftreten….

    Antwort
    1. Kraeutermume Autor

      WARUM negierst DU, was die RE-GIERungen ganz klar BEJAHEN und ZUGEBEN???? Ihr Vögel seid immer die selben Trolle, die bezahlt werden, um Lügen noch weiter aufrecht zu halten… man man man

      Antwort
      1. max

        Ich negiere das weil ich seit dreißig Jahren beruflich fliege und es einfach Schwachsinn ist. Welche „Regierung“ gibt es denn zu? Legoland?

      2. Andi

        Kräutermume, bring doch mal seriöse Links zu den Behauptungen, die du aufstellst.
        Würde auch gern wissen, welche „Regierungen“ hier etwas zugeben. Info erwünscht statt billiger Polemik🙂

      3. Kraeutermume Autor

        Schau doch selber nach bei GEO-INGENIERING der BRD! Hast Du Augen zu gucken und ein Gehirn zur Benutzung? Google selber mal bitte nach!

      4. Andi

        Eigenverantwortung für die eigenen Behauptungen – Fehlanzeige🙂

        Wenn ich argumentiere, hinterlege ich es mit Fakten. Bis jetzt habe ich nichts substantielles von Dir gelesen.

  4. Ramona Steinhauer

    Könnte es vieleicht auch Cerosin sein der vor der Landung abgelassen wurde.Wenn nicht ist es ganz schön überzeugend für die letzten Zweifler.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: