Auch angeglich staatenlose „DEUTSCH“ haben Rechte! Man muß sie nur zu nutzen wissen!

Der Honigmann sagt...

Wir haben hier schon sehr ausführlich § EURE RECHTE § erklärt und mit Rechtquellen belegt, offenbar haben Viele das nicht verstanden..

Nun lassen wir doch mal einen “Advocatus Diaboli” zu Worte kommen, der sehr bekannt i.d. BRvD-Treuhand ist. Aufgrund seiner Vorträge hätten wir diesen Strafverteidiger gern auf unserer Seite von DEUTSCHEM RECHT und DEUTSCHES REICH – DOCH LEIDER STECKT ER NOCH IN EINER ZWANGSJACKE DER KRIMINELLEN VEREINIGUNG “BUNZELREPUBLIKE”..

Merke wohl..!
Für Deutsche – durch Abstammung – mit unmittelbarer Reichsangehörigkeit sind die DEUTSCHEN GESETZBÜCHER niemals erloschen, nur dem Konstrukt der Alliierten wurden diese Gesetzesgrundlagen de jure entzogen..
PUNKT..!

Beginnen wir mit einem der wichtigsten Paragraphen im Strafgesetzbuch:

2. Abschnitt – Die Tat (§§ 13 – 37)

4. Titel – Notwehr und Notstand (§§ 32 – 35)

§ 34
Rechtfertigender Notstand

Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht…

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s